Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hybride Regulierung des Freiverkehrs

  • Kartonierter Einband
  • 262 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Band untersucht die marktorganisationsrechtlichen Rahmenbedingungen des Wertpapierhandels in Deutschland. Aufgrund der mate... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Band untersucht die marktorganisationsrechtlichen Rahmenbedingungen des Wertpapierhandels in Deutschland. Aufgrund der materiellen Identität zwischen dem Freiverkehr und multilateralen Handelssystemen setzt sich der Autor börsen- und wertpapierhandelsrechtlich kritisch mit der Verflechtung des Freiverkehrs mit der Börse auseinander.

In den vergangenen Jahren haben alternative Handelssysteme im Vergleich zu Börsen einen erheblichen Bedeutungszuwachs erfahren. Dieser Bedeutungszuwachs spiegelt sich in strengeren Vorgaben zur Regulierung alternativer Handelssysteme als sogenannte multilaterale Handelssysteme wider. Durch eine stärkere Regulierung sollen neben dem Schutz der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarktes und der Anleger die Voraussetzungen für einen fairen Wettbewerb zwischen Börsen und Wertpapierdienstleistungsunternehmen beim Angebot von Wertpapierhandelsdienstleistungen geschaffen werden. Vor dem Hintergrund, dass sich in Deutschland ein derartiger Wettbewerb nicht eingestellt hat und auch nicht absehbar ist, untersucht der Autor die marktorganisationsrechtlichen Rahmenbedingungen des Wertpapierhandels. Aufgrund der materiellen Identität zwischen dem Freiverkehr und multilateralen Handelssystemen setzt er sich in diesem Zusammenhang unter börsen- und wertpapierhandelsrechtlichen Gesichtspunkten kritisch mit der Verflechtung des Freiverkehrs mit der Börse auseinander.

Autorentext
Der Autor studierte Rechtswissenschaft an der Universität Frankfurt am Main und legte dort 2006 sein Erstes Staatsexamen ab. Nach Stationen in Frankfurt am Main, Washington D.C. und München legte er 2008 sein Zweites Staatsexamen ab und ist seit 2009 als Rechtsanwalt zugelassen.

Inhalt

Inhalt: Organisation und Struktur des Marktes für den Wertpapierhandel - Die regulatorische Sonderstellung des Freiverkehrs - Vereinbarkeit der Regulierung des Freiverkehrs mit dem Ziel der Schaffung eines Finanzbinnenmarktes.

Produktinformationen

Titel: Hybride Regulierung des Freiverkehrs
Untertitel: Aspekte einer europarechtswidrigen börsen- und wertpapierhandelsrechtlichen Regulierung des Freiverkehrs in Bezug auf das Ziel der Schaffung eines integrierten Finanzbinnenmarktes
Autor:
EAN: 9783631625019
ISBN: 978-3-631-62501-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 262
Gewicht: 348g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2012
Auflage: Neuausg.