Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umweltschutz im Betriebsalltag

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vielbeschriebene Umweltmanagement ist weder schon Normalität, noch haben Gewerkschaften, Betriebsräte und Beschäftigte den Umw... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das vielbeschriebene Umweltmanagement ist weder schon Normalität, noch haben Gewerkschaften, Betriebsräte und Beschäftigte den Umweltschutz als ausbaufähiges Handlungsfeld entdeckt. Auf der Grundlage von intensiven Fallstudien werden fünf Strategietypen im betrieblichen Umweltschutz näher untersucht. Bei aller Ambitioniertheit und Unterschiedlichkeit ist ihnen Stückwerkcharakter, Nachrangigkeit, unzureichende Integration sowie ausgeprägte Abhängigkeit von bestimmten Akteuren und ganz spezifischen betrieblichen Konstellationen gemein. Daraus ergeben sich arbeitspolitische Anforderungen nicht primär in den Dimensionen Regulation und Institutionalisierung, sondern vielmehr in Richtung auf betriebsintern und -extern erweiterte und verbesserte Kooperationsbeziehungen und einen auf dieser Grundlage geplanten Organisationswandel." (...) Birke und Schwarz singen nicht das Hohelied auf die Kunst betrieblichen Umweltmanagements. Sie liefern einen kritischen, gleichwohl behutsamen und notwendigen, jedoch keinesfalls selbstverständlichen Blick auf das Status quo. (...) Sowohl Praktiker wie Theoretiker können aus der Studie Gewinn ziehen."FAZ, 134/95

Autorentext

Dr. Dipl.-Soz. Michael Schwarz ist wissenschaftlicher Angestellter am Institut zur Erforschung sozialer Chancen ISO, Köln. Forschungsschwerpunkte: Humanisierung der Arbeit, Arbeits- und Beschäftigungspolitik, Gestaltung von Arbeit und Technik, betrieblicher und kommunaler Umweltschutz. Dr. Martin Birke, Volkswirt, ist wissenschaftlicher Angestellter am Institut zur Erforschung sozialer Chancen ISO, Köln. Forschungsschwerpunkte: Arbeit, Technik, Ökologie und Organisationsentwicklung.



Klappentext

Das vielbeschriebene Umweltmanagement ist weder schon Normalität, noch haben Gewerkschaften, Betriebsräte und Beschäftigte den Umweltschutz als ausbaufähiges Handlungsfeld entdeckt. Auf der Grundlage von intensiven Fallstudien werden fünf Strategietypen im betrieblichen Umweltschutz näher untersucht. Bei aller Ambitioniertheit und Unterschiedlichkeit ist ihnen Stückwerkcharakter, Nachrangigkeit, unzureichende Integration sowie ausgeprägte Abhängigkeit von bestimmten Akteuren und ganz spezifischen betrieblichen Konstellationen gemein. Daraus ergeben sich arbeitspolitische Anforderungen nicht primär in den Dimensionen Regulation und Institutionalisierung, sondern vielmehr in Richtung auf betriebsintern und -extern erweiterte und verbesserte Kooperationsbeziehungen und einen auf dieser Grundlage geplanten Organisationswandel." (...) Birke und Schwarz singen nicht das Hohelied auf die Kunst betrieblichen Umweltmanagements. Sie liefern einen kritischen, gleichwohl behutsamen und notwendigen, jedoch keinesfalls selbstverständlichen Blick auf das Status quo. (...) Sowohl Praktiker wie Theoretiker können aus der Studie Gewinn ziehen."FAZ, 134/95



Inhalt

Vom Umweltbewußtsein zum Bewußtsein über die Handlungsdefizite im Umweltschutz - Ökologischer Strukturwandel und Praxis des betrieblichen Umweltschutzes: Kenntnisstand und Forschungsbedarf - Umweltschutz unter Bedingungen drohender Betriebsschließung - Betrieblicher Umweltschutz als Standortsicherungs- und Modernisierungsstrategie - Umweltschutz als patriarchalische Chefsache - Betrieblicher Umweltschutz als profitable Restgröße - Integrierter Umweltschutz und "aufgeklärtes Management" - Umweltschutz als Mikropolitik: zum Konzept der Betriebsökologie.

Produktinformationen

Titel: Umweltschutz im Betriebsalltag
Untertitel: Praxis und Perspektiven ökologischer Arbeitspolitik
Autor:
EAN: 9783531126180
ISBN: 978-3-531-12618-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 246g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 1994
Auflage: 1994

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"