2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet

  • Kartonierter Einband
  • 127 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes Eisenbahnen im östlichen Ruhrgebiet legt Michael Schenk, seit 30 Jahren Mitarbeiter der D... Weiterlesen
30%
29.90 CHF 20.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes Eisenbahnen im östlichen Ruhrgebiet legt Michael Schenk, seit 30 Jahren Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, nun den heiß ersehnten Band Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet vor. Im 19. Jahrhundert wurde die Eisenbahn zum Motor der Industrialisierung. Sie schuf zum einen die infrastrukturellen Voraussetzungen für die entstehenden Industrien im Revier, zum anderen erzeugte sie selbst eine enorme Nachfrage nach Eisen, Stahl und Maschinen. Mit über 200 bislang meist unveröffentlichten Fotografien aus der Zeit von 1870 bis 1975 stellt Schenk die Geschichte der Eisenbahn auf den Strecken von Duisburg über Mühlheim nach Oberhausen dar, mit Abstechern bis Essen und Dinslaken. Die knapp und kundig erläuterten Aufnahmen aus der Sammlung des Autors und privaten Archiven rufen den Zauber historischer Technik und das Flair einer vergangenen Epoche in Erinnerung und fesseln nicht nur Eisenbahnfans.

Autorentext

Michael Schenk, Wittener seit seiner Geburt, ist ein profunder Kenner seiner Heimatstadt. Neben seiner Tätigkeit als Bankkaufmann baute er eine umfangreiche Sammlung historischer Unterlagen zur Stadtgeschichte auf und engagierte sich in regionalhistorischen Vereinen mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte der Eisenbahn im Ruhrgebiet. Nach zahlreichen Fachartikeln über den historischen Schienenverkehr veröffentlicht Schenk, mit dem nun vorliegenden Band über Witten, sein erstes Buch im Sutton Verlag.



Klappentext

Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes "Eisenbahnen im östlichen Ruhrgebiet" legt Michael Schenk, seit 30 Jahren Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, nun den heiß ersehnten Band "Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet" vor. Im 19. Jahrhundert wurde die Eisenbahn zum Motor der Industrialisierung. Sie schuf zum einen die infrastrukturellen Voraussetzungen für die entstehenden Industrien im Revier, zum anderen erzeugte sie selbst eine enorme Nachfrage nach Eisen, Stahl und Maschinen. Mit über 200 bislang meist unveröffentlichten Fotografien aus der Zeit von 1870 bis 1975 stellt Schenk die Geschichte der Eisenbahn auf den Strecken von Duisburg über Mühlheim nach Oberhausen dar, mit Abstechern bis Essen und Dinslaken. Die knapp und kundig erläuterten Aufnahmen aus der Sammlung des Autors und privaten Archiven rufen den Zauber historischer Technik und das Flair einer vergangenen Epoche in Erinnerung und fesseln nicht nur Eisenbahnfans.

Produktinformationen

Titel: Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet
Untertitel: Auf Schienen unterwegs
Autor:
EAN: 9783866801684
ISBN: 978-3-86680-168-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Sutton Verlag
Genre: Schienenfahrzeuge
Anzahl Seiten: 127
Gewicht: 339g
Größe: H236mm x B164mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.11.2007
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel