Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das "Wort vom Kreuz" und die Kreuzestheologien

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Prof. Dr. theol. habil. Michael Plathow, pensioniert, lehrt Systematische Theologie mit Schwerpunkt Dogmatik, Ökumenik, Philosoph... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Prof. Dr. theol. habil. Michael Plathow, pensioniert, lehrt Systematische Theologie mit Schwerpunkt Dogmatik, Ökumenik, Philosophie.



Klappentext

Die Studie zur Kreuzestheologie des "Wortes vom Kreuz" geht von M. Luthers "Heidelberger Disputation" (1518) aus. Als reformatorisches Gedächtnis entfaltet sie die Themen "Gott und Kreuz" und "Das Heil ,für uns' im Kreuz Christi". Deren kritisch provozierende und anstößig reformierende Bedeutung zeigte sich in den Krisenzeiten der Reformation, des 1. Weltkrieges, des "Dritten Reiches", der heutigen Globalisierungsströme. Fokussiert ist die Darstellung auf die je neuen Herausforderungen des "Wortes vom Kreuz" (mit D. Bonhoeffer, G. Ebeling, E. Jüngel, M. Welker) an Theologie und Verkündigung, an Kirche und Gesellschaft im Heute.

Produktinformationen

Titel: Das "Wort vom Kreuz" und die Kreuzestheologien
Untertitel: Luthers "Heidelberger Disputation" (April 1518) - fürs Heute neu bedacht
Autor:
EAN: 9783643140364
ISBN: 978-3-643-14036-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 221g
Größe: H213mm x B144mm x T17mm
Veröffentlichung: 23.04.2018
Jahr: 2018
Auflage: 2., korrigierte Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen