Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die geschichtliche Entwicklung des Rücktritts vom Versuch bis zum Inkrafttreten des neuen StGB-AT 1975

  • Kartonierter Einband
  • 133 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zielsetzung der Arbeit ist, die Entwicklung des Rücktrittsrechts in der Dogmatik und Gesetzgebung chronologisch darzustellen. Dabe... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zielsetzung der Arbeit ist, die Entwicklung des Rücktrittsrechts in der Dogmatik und Gesetzgebung chronologisch darzustellen. Dabei zeigt sich, daß die Geschichte des Rücktritts vom Versuch erst im Mittelalter mit dem Entstehen eines allgemeinen Versuchsbegriffs beginnt. Von da an sind die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in den verschiedenen Kodifikationen die Triebfeder für die Weiterentwicklung. Dabei tauchen bestimmte Streitfragen epochenübergreifend immer wieder auf, z.B. die Rechtfertigung des Instituts des Rücktritts und seine Rechtsnatur.

Autorentext

Der Autor: Michael P. Müller wurde 1964 in München geboren. Er studierte Jura an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. 1990 legte er das Erste, 1993 das Zweite Juristische Staatsexamen jeweils in München ab. Seit 1994 ist er Richter auf Probe in München.



Klappentext

Zielsetzung der Arbeit ist, die Entwicklung des Rücktrittsrechts in der Dogmatik und Gesetzgebung chronologisch darzustellen. Dabei zeigt sich, daß die Geschichte des Rücktritts vom Versuch erst im Mittelalter mit dem Entstehen eines allgemeinen Versuchsbegriffs beginnt. Von da an sind die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in den verschiedenen Kodifikationen die Triebfeder für die Weiterentwicklung. Dabei tauchen bestimmte Streitfragen epochenübergreifend immer wieder auf, z.B. die Rechtfertigung des Instituts des Rücktritts und seine Rechtsnatur.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Grundsätzliche Straflosigkeit des Versuchs bis ins Hochmittelalter - Die Versuchsverbrechen - Die Entwicklung des Versuchsbegriffs und Rücktritts im Hoch- und Spätmittelalter - Der Rücktritt in den strafrechtlichen Reichsreformen und Partikularrechten bis zum RStGB - Der Rücktritt in der Dogmatik und den legislativen Reformbestrebungen bis zum neuen StGB-AT 1975.

Produktinformationen

Titel: Die geschichtliche Entwicklung des Rücktritts vom Versuch bis zum Inkrafttreten des neuen StGB-AT 1975
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631487242
ISBN: 978-3-631-48724-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 133
Gewicht: 189g
Größe: H211mm x B151mm x T11mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen