Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte der Ostsee

  • Kartonierter Einband
  • 448 Seiten
Der Ostseeraum war und ist eine Zone fruchtbarer Austauschbeziehungen. Hier leben seit Urzeiten verschiedene sprachliche Gemeinsch... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Der Ostseeraum war und ist eine Zone fruchtbarer Austauschbeziehungen. Hier leben seit Urzeiten verschiedene sprachliche Gemeinschaften: Germanen, Slaven, Balten und Finnen zusammen, die sich im Mittelalter, zum Teil aber auch erst in der Neuzeit zu Völkern und Staaten entwickelt haben. Gleichzeitig war der Ostseeraum Schauplatz eines intensiven Austausches auf allen Ebenen des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens. So entstanden supranationale Kulturen, wie die der Wikinger und der Slaven oder der Hanse, aber auch die Niederlandisierung im 16./17. Jahrhundert sowie die Sowjetisierung im 20. Jahrhundert prägten den Ostseeraum. Diese vielfältigen Formen ökonomischer, kultureller und politischer Interaktion an und um die Ostsee stehen im Mittelpunkt des vorliegenden Buches, das von den Wikingern bis zur heutigen EU-Ostseeraum-Strategie diese in jeder Hinsicht expandierende Region historisch beleuchtet.

Autorentext

Michael North, geb. 1954, hat den Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeit an der Universität Greifswald inne und ist Sprecher des Internationalen Graduiertenkollegs "Baltic Borderlands" der Universitäten Greifswald, Lund und Tartu. Er lehrt derzeit als Fulbright Ehrenprofessor für Deutschlandstudien an der University of California, Santa Barbara.

Produktinformationen

Titel: Geschichte der Ostsee
Untertitel: Handel und Kulturen
Autor:
EAN: 9783406621826
ISBN: 978-3-406-62182-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Anzahl Seiten: 448
Gewicht: 426g
Größe: H193mm x B123mm x T30mm
Jahr: 2011
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen