Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch des Kaufrechts

  • Fester Einband
  • 482 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem neuen Handbuch zum Kaufrecht werden alle für Kaufverträge relevanten Bereiche umfassend und verständlich dargestellt. Da... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Neuauflage geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

In diesem neuen Handbuch zum Kaufrecht werden alle für Kaufverträge relevanten Bereiche umfassend und verständlich dargestellt. Das Handbuch erfasst sowohl das nationale deutsche Kaufrecht einschließlich der Besonderheiten des Verbrauchsgüter- und Handelskaufs als auch - in eigenständigen Abschnitten - die Rechtslage nach dem UN-Kaufrecht.
Das Werk ist vor allem an den Bedürfnissen der Praxis orientiert. Dabei geht es von den tatsächlichen Situationen im Zusammenhang mit Kaufverträgen aus, beginnend mit dem Abschluss des Kaufvertrages über die Pflichten der Vertragsparteien bis hin zu den Rechten eines Vertragspartners bei Pflichtverletzungen des anderen Teils. Auch auf besonders gewährte Garantien geht das Handbuch ein.
Praxisnah wertet dieses Buch die umfassende Rechtsprechung aus: Dies gilt vor allem für die gerade in jüngerer Zeit vermehrt ergangenen höchstrichterlichen Entscheidungen zum neuen Schuldrecht. So bietet das Werk auf der Basis der aktuellen Rechtslage für alle Kaufverträge eine wertvolle Hilfestellung sowohl bei der Vertragsgestaltung als auch bei der Abwicklung des Vertrags und schließlich auch für die Geltendmachung von Rechten bei Vertragsstörungen. Gestaltungsmöglichkeiten in Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden ebenfalls erörtert.
Die Autoren sind Praktiker des Kaufrechts: Hans-Werner Eckert ist Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Greifswald und hat seinen Forschungsschwerpunkt im Bereich des Vertragsrechts und war früher Leiter des Referats "Schuldrecht/Verbraucherschutz" im Bundesministerium der Justiz. Jan Maifeld ist Richter am OLG Düsseldorf und hat in seiner früheren Tätigkeit im Schuldrechtsreferat des Bundesministeriums der Justiz die Reform des Schuldrechts und damit auch des neuen deutschen Kaufrechts maßgeblich mitgestaltet. Michael Matthiessen ist als Rechtsanwalt vielfach mit der Lösung kaufrechtlicher Probleme befasst.
Für Rechtsanwälte, Richter und Praktiker.

Klappentext

Das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts hat besonders Auswirkungen auf das Kaufrecht. Die diesbezüglichen Normen mußten vollständig überarbeitet werden, da die europarechtlichen Anforderungen der EG-Richtlinie über den Verbrauchsgüterkauf in das deutsche Recht zu übertragen waren. Betroffen sind gerade die zentralen Bereiche wie Mängelbegriff, Gewährleistungsansprüche und Verjährung. Das neue Handbuch zum Kaufrecht kommentiert diese Neuerungen, ist aber nicht darauf beschränkt. Vor allem der Praktiker erhält einen Leitfaden für das gesamte Recht des Kaufvertrages vom Vertragsabschluß, insbesondere auch im elektronischen Handel - bis hin zu einem eventuellen Kaufrechtsprozeß. Den Schwerpunkt bilden umfassende Darlegungen zu den Pflichten der Vertragsparteien und zu den Ansprüchen bei Pflichtverletzungen. Einbezogen werden dabei jeweils die Sondervorschriften zum Handelskauf und das UN-Kaufrecht. Prof. Dr. Hans-Werner Eckert ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht an der Universität Greifswald. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet das deutsche und europäische Vertragsrecht. Dr. Jan Maifeld ist Richter am Landgericht Duisburg und war als Referent im Schuldrechtsreferat des Bundesministeriums der Justiz ebenfals an der Entstehung des deutschen und europäischen Kaufrechts beteiligt. Dr. Schmidt-Räntsch ist Ministerialrat im Bundesministerium der Justiz und Leiter des Referats Schuldrecht/Verbraucherschutz. In dieser Funktion hat er maßgeblich am Schuldrechtsmodernisierungsgesetz unsd auch an der europäischen Kaufrechtsrichtlinie mitgewirkt Das neue Handbuch richtet sich an alle, die mit dem Recht der Kaufverträge befaßt sind. Rechtsanwälte und Richter werden darin ebenso Antworten auf ihre Fragen finden wie Praktiker, die in den Betrieben mit d

Produktinformationen

Titel: Handbuch des Kaufrechts
Untertitel: Der Kaufvertrag nach Bürgerlichem Recht, Handelsrecht und UN-Kaufrecht
Autor:
EAN: 9783406486029
ISBN: 978-3-406-48602-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 482
Gewicht: 1055g
Größe: H246mm x B172mm x T42mm
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen