Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nikotinabhängigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die ersten wissenschaftlichen Belege für die gesundheitsschädigende Wirkung des Tabakrauchens stammen aus den fünfziger Jahren. Tr... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die ersten wissenschaftlichen Belege für die gesundheitsschädigende Wirkung des Tabakrauchens stammen aus den fünfziger Jahren. Trotzdem sind Rauchertherapien ein relativ neuer Bereich im Gesundheitswesen. Neue Verfahren zur Behandlung der Nikotinabhängigkeit wurden entwickelt und erfordern von Berufsgruppen des Gesundheits- und Sozialwesens eine kontinuierliche Auseinandersetzung damit. Dieses Buch zum Thema Nikotinabhängigkeit wendet sich an Sozial- und Allgemeinmediziner, Psychotherapeuten und Psychiater sowie Laien mit Interesse an der Tabakentwöhnung und dem sogenannten "reduzierten Rauchen". Neben den neuesten Erkenntnissen über die Auswirkungen des Rauchens auf den Organismus und die Rolle des Nikotins als abhängigmachende Substanz wird das Tabakproblem aus internationaler Sicht analysiert. Besonders hervorgehoben werden praxisorientierte diagnostische und therapeutische Verfahren sowie aktuelle und zukunftsweisende Organisationsformen der Rauchertherapie. Erste Erfahrungen mit erfolgreichen Programmen der stationären Raucherentwöhnung sind hier nachzulesen. Die in diesem Lehrbuch unterbreiteten Vorschläge zur Rauchertherapie im klinischen Bereich werden mit Arbeitsbögen, Folien- und Diavorlagen für die Praxis ergänzt.

Klappentext

Die ersten wissenschaftlichen Belege für die gesundheitsschädigende Wirkung des Tabakrauchens stammen aus den fünfziger Jahren. Trotzdem sind Rauchertherapien ein relativ neuer Bereich im Gesundheitswesen. Neue Verfahren zur Behandlung der Nikotinabhängigkeit wurden entwickelt und erfordern von Berufsgruppen des Gesundheits- und Sozialwesens eine kontinuierliche Auseinandersetzung damit. Dieses Buch zum Thema Nikotinabhängigkeit wendet sich an Sozial- und Allgemeinmediziner, Psychotherapeuten und Psychiater sowie Laien mit Interesse an der Tabakentwöhnung und dem sogenannten "reduzierten Rauchen". Neben den neuesten Erkenntnissen über die Auswirkungen des Rauchens auf den Organismus und die Rolle des Nikotins als abhängigmachende Substanz wird das Tabakproblem aus internationaler Sicht analysiert. Besonders hervorgehoben werden praxisorientierte diagnostische und therapeutische Verfahren sowie aktuelle und zukunftsweisende Organisationsformen der Rauchertherapie. Erste Erfahrungen mit erfolgreichen Programmen der stationären Raucherentwöhnung sind hier nachzulesen. Die in diesem Lehrbuch unterbreiteten Vorschläge zur Rauchertherapie im klinischen Bereich werden mit Arbeitsbögen, Folien- und Diavorlagen für die Praxis ergänzt.



Inhalt

Einleitung.- Theoretischer Hintergrund.- Diagnostik.- Therapie.- Organisation.- Literatur.- Sachwortregister.- Anhang.

Produktinformationen

Titel: Nikotinabhängigkeit
Untertitel: Diagnostik und Therapie
Autor:
EAN: 9783211831694
ISBN: 978-3-211-83169-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 380g
Größe: H244mm x B170mm x T11mm
Jahr: 1999

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen