Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Saarland

  • Fester Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Eine Grenzregion ist das heutige Bundesland Saarland, einst das jüngste der alten und heute das kleinste, schon seit langer Zeit. ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Eine Grenzregion ist das heutige Bundesland Saarland, einst das jüngste der alten und heute das kleinste, schon seit langer Zeit. Hiwwe und dribbe , hüben und drüben, sind die Saarländer gewöhnt, schließlich gehörten viele Ortschaften manchmal zu Frankreich, teils zu Bayern oder zu dem noch weiter entfernten Preußen. Die Nähe zu den Franzosen führte zu Einflüssen im Dialekt ebenso wie in der Küche: Hier gibt es, gemessen an der Einwohnerzahl, die meisten sternebekrönten Restaurants Deutschlands. Denn: Hauptsach gut gess. Dazu braucht es noch den passenden Tropfen. Merzig ist für den Viez, einen Apfelwein, bekannt und eine seltene Spezialität stellt Hundsärsch dar, ein Mispel-Brand. Auch ein hervorragender Wein wächst im Saarland allerdings an der Mosel und nicht an der Saar; denn Saarwein gedeiht im benachbarten rheinland-pfälzischen Saarburg
Reich zeigt sich die Geschichte des Saarlands. Von mehrere Jahrtausende alten Menhiren über den im Volksmund sogenannten Hunnenring und mannigfaltige römische Ausgrabungen spannt sich der Bogen bis hin zum heiteren Barock: Friedrich Joachim Stengel oder Christian Kretzschmar haben Großes geschaffen, in der Landeshauptstadt Saarbrücken ebenso wie bei der Abtei Mettlach, dem nahen Merzig, der zauberhaften Residenz Blieskastel oder dem Schloss Münchweiler bei Wadern. Industriedenkmäler erinnern an die jüngste Vergangenheit und beherbergen heute viel Kunst und Kultur. Landschaftlichen Höhepunkten wie der Saarschleife bei Mettlach oder dem Bostalsee kommt man auf zahlreichen Wanderwegen nahe.

Autorentext

Michael Kühler wurde 1962 in Landshut geboren, studierte in Berlin Slawistik und Literaturwissenschaft. Heute lebt und arbeitet er in der Eifel. Im Verlagshaus Würzburg sind schon zahlreiche Bildbände mit seinen Texten erschienen, u.a. zu Berlin, Russland, Stuttgart und der Eifel.



Klappentext

HORIZONT ... ist eine Reise-Bildband-Reihe mit über 80 Titeln, professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 350 Bilder auf 160 großformatigen Seiten - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnis- und umfangreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register. Eine Grenzregion ist das heutige Bundesland Saarland, einst das jüngste der "alten" und heute das kleinste, schon seit langer Zeit. "Hiwwe und dribbe", hüben und drüben, sind die Saarländer gewöhnt, schließlich gehörten viele Ortschaften manchmal zu Frankreich, teils zu Bayern oder zu dem noch weiter entfernten Preußen. Die Nähe zu den Franzosen führte zu Einflüssen im Dialekt ebenso wie in der Küche: Hier gibt es, gemessen an der Einwohnerzahl, die meisten sternebekrönten Restaurants Deutschlands. Denn: "Hauptsach gut gess." Dazu braucht es noch den passenden Tropfen. Merzig ist für den Viez, einen Apfelwein, bekannt und eine seltene Spezialität stellt "Hundsärsch" dar, ein Mispel-Brand. Auch ein hervorragender Wein wächst im Saarland - allerdings an der Mosel und nicht an der Saar; denn Saarwein gedeiht im benachbarten rheinland-pfälzischen Saarburg ... Reich zeigt sich die Geschichte des Saarlands. Von mehrere Jahrtausende alten Menhiren über den im Volksmund sogenannten "Hunnenring" und mannigfaltige römische Ausgrabungen spannt sich der Bogen bis hin zum heiteren Barock: Friedrich Joachim Stengel oder Christian Kretzschmar haben Großes geschaffen, in der Landeshauptstadt Saarbrücken ebenso wie bei der Abtei Mettlach, dem nahen Merzig, der zauberhaften Residenz Blieskastel oder dem Schloss Münchweiler bei Wadern. Industriedenkmäler erinnern an die jüngste Vergangenheit und beherbergen heute viel Kunst und Kultur. Landschaftlichen Höhepunkten wie der Saarschleife bei Mettlach oder dem Bostalsee kommt man auf zahlreichen Wanderwegen nahe.

Produktinformationen

Titel: Saarland
Untertitel: 160 Seiten Bildband mit über 240 Bildern
Fotograf:
Autor:
EAN: 9783800344475
ISBN: 978-3-8003-4447-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 1158g
Größe: H305mm x B248mm x T18mm
Veröffentlichung: 06.12.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Horizont"