Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklungsbiologie

  • Kartonierter Einband
  • 271 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Prof. Dr. Michael Kühl, Studium der Biochemie und Promotion in den Naturwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Nach Fors... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Prof. Dr. Michael Kühl, Studium der Biochemie und Promotion in den Naturwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Nach Forschungsaufenthalten an der Universität Ulm, der University of Seattle, USA, und der Universität Göttingen seit 2002 Universitätsprofessor für Biochemie und Molekulare Biologie an der Universität Ulm. Forschungsschwerpunkte im Bereich der intrazellulären Signaltransduktion und deren Bedeutung in der frühen embryonalen Entwicklung. Seit 2006 auch Leiter der International

Dr. Susanne Kühl (ehemals Gessert), Studium und Promotion in den Naturwissenschaften an der Universität Ulm. Seit vielen Jahren ist sie auf dem Gebiet der Grundlagenforschung im Bereich der Entwicklungsbiologie tätig und hat zahlreiche Abschlussarbeiten in den Life Sciences betreut. Lehrveranstaltungen fuhrt sie in den Fächern Entwicklungsbiologie und Biochemie sowie zum Thema Lernstrategien und Prufungsvorbereitung in den Life Sciences durch. Weiterhin ist sie an der Konzeptionierung von neuen

Klappentext

Das Buch führt in die Grundlagen der modernen Entwicklungsbiologie ein. Das Niveau orientiert sich an den Lehrinhalten für Bachelorstudiengänge. Die gängigen Modellorganismen, wie die Fliege Drosophila melanogaster, der Wurm Caenorhabditis elegans, der Frosch Xenopus laevis, der Zebrafisch Danio rerio, das Huhn, und die Maus werden beschrieben.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Vermittlung der molekularen Mechanismen, die verschiedenen entwicklungsbiologischen Prinzipien zu Grunde liegen, beispielsweise der Keimblattbildung und der Keimblattmusterung oder die Entstehung der Organe bei Wirbeltieren.

Ein abschließendes Kapitel beschäftigt sich mit den Implikationen der Entwicklungsbiologie für die Stammzellbiologie. Grundlegende methodische Ansätze werden eingeführt.



Inhalt
1 Was ist Entwicklungsbiologie: Ein kurzer Überblick 9 2 Die Befruchtung und frühe Teilungsstadien 30 3 Die drei Keimblätter und deren Derivate: Xenopus laevis als Modellsystem 44 4 Achsendetermination bei Vertebraten: Fisch, Huhn und Maus 71 5 Morphogenese: Gastrulation und Neurulation 92 6 Drosophila melanogaster: Die Segmentierung des Körpers 112 7 Die frühe Entwicklung von Caenorhabditis elegans: Asymmetrische Zellteilung und Zell-Zell- Interaktionen 146 8 Neurale Musterung 157 9 Das praxiale Mesoderm und die Bildung von Muskeln, Knochen und Extremitäten 191 10 Die Entwicklung des Herz-Kreislaufsystems 210 11 Die entwicklung des Urogenitalsystems 226 12 Derivate des Endoderms 240 13 Regeneration und Stammzellen 247 Glossar 264 Register 271

Produktinformationen

Titel: Entwicklungsbiologie
Autor:
EAN: 9783800129232
ISBN: 978-3-8001-2923-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: UTB GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 271
Gewicht: 410g
Größe: H213mm x B151mm x T17mm
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel