Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Due Diligence im Spannungsfeld zwischen Gesellschafts- und Aktionärsinteressen

  • Kartonierter Einband
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei der Due Diligence handelt es sich um die eingehende Untersuchung eines Unternehmens im Vorfeld eines Unternehmenskaufs. Das an... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bei der Due Diligence handelt es sich um die eingehende Untersuchung eines Unternehmens im Vorfeld eines Unternehmenskaufs. Das anglo-amerikanische Rechtsinstitut hat sich in den vergangenen Jahren auf dem deutschen Markt für Unternehmensbeteiligungen immer mehr etabliert. Handelt es sich bei der Zielgesellschaft der geplanten Transaktion um eine Aktiengesellschaft, so kollidiert die Due Diligence potenziell mit der Geheimhaltungspflicht des Vorstands gemäß 93 Abs. 2 Satz 1 AktG. Im ersten Teil versucht die Arbeit, diesen Konflikt aufzulösen. Dabei wird auch auf das Insiderrecht ( 14 WpHG) eingegangen. Im zweiten Teil beleuchtet die Untersuchung eingehend die Fragestellung, ob und inwieweit ein veräußerungswilliger Großaktionär einen Anspruch gegen die Gesellschaft auf Unterstützung einer Due Diligence hat.

Autorentext
Der Autor: Michael Krömker (geb. 1974) studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten Trier und Köln. Nach dem ersten Staatsexamen im März 2000 war er wissenschaftliche Hilfskraft an der juristischen Fakultät der Universität zu Köln und konnte gleichzeitig als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer internationalen wirtschaftsberatenden Kanzlei praktische Einblicke in die anwaltliche Tätigkeit bei Unternehmenskäufen erlangen. Seit August 2001 ist Michael Krömker Rechtsreferendar im Oberlandesgerichtsbezirk Köln.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Begriff, Zweck und Ablauf der Due Diligence - Anglo-amerikanische Wurzeln - Bedeutung im deutschen Recht - Befugnis des Vorstands zur Unterstützung einer Due Diligence - Gleichbehandlung der übrigen Aktionäre - Verbot der Weitergabe von Insidertatsachen - Anspruch des Paketaktionärs auf Durchführung einer Due Diligence - Gerichtliche Durchsetzbarkeit - Rechtsfolgen missbräuchlicher Informationsverwendung.

Produktinformationen

Titel: Die Due Diligence im Spannungsfeld zwischen Gesellschafts- und Aktionärsinteressen
Untertitel: Ein Beitrag zur Offenbarungsbefugnis des Vorstands und zum Offenbarungsanspruch eines Paketaktionärs zum Zwecke der Due Diligence vor einem Unternehmenskauf
Autor:
EAN: 9783631503492
ISBN: 978-3-631-50349-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 142
Gewicht: 233g
Größe: H208mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"