Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kooperation und Konkurrenz in Prinzipal-Agent-Beziehungen

  • Kartonierter Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Michael Krapp analysiert Fragen der Gestaltung von Anreizverträgen im Rahmen eines Prinzipal-Multiagenten-Modells.Bei der Ausgesta... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Michael Krapp analysiert Fragen der Gestaltung von Anreizverträgen im Rahmen eines Prinzipal-Multiagenten-Modells.

Bei der Ausgestaltung und beim Einsatz von Anreizsystemen, die zur Verhaltenssteuerung eine auf Ergebnisvergleichen basierende variable Vergütung vorsehen, treten Planungs- und Entscheidungsprobleme auf, die oft nur unzureichend berücksichtigt werden. Michael Krapp analysiert diese Probleme im Rahmen eines Prinzipal-Agent-Modells. Er untersucht, ob Ergebnisvergleiche sinnvoll sind und ob der Prinzipal Kooperation oder Konkurrenz unter den Agenten anstreben sollte. Der Autor weist nach, dass der Verzicht auf relative Leistungsbewertung optimal sein kann, wenngleich in den meisten Fällen kooperationsfördernde Anreizverträge wettbewerblichen überlegen sind.

Autorentext

Dr. Michael Krapp ist wissenschaftlicher Assistent von Prof. Dr. Günter Bamberg am Lehrstuhl für Statistik der Universität Augsburg.



Inhalt

Einagentenmodelle - Multiagentenmodelle - Nichtkooperative Kontrakte - Kollusion - Wiederholte Delegation - Kooperative Kontrakte - Mischformen

Produktinformationen

Titel: Kooperation und Konkurrenz in Prinzipal-Agent-Beziehungen
Untertitel: Diss. Mit e. Geleitw. v. Günter Bamberg
Autor:
EAN: 9783824472031
ISBN: 978-3-8244-7203-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 349g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2000
Auflage: 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen