Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Narkoanalyse

  • Fester Einband
  • 257 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit soll eine umfassende Betrachtung des Einsatzes der Narkoanalyse bieten. Dabei befindet sich das behandelte Thema an d... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Arbeit soll eine umfassende Betrachtung des Einsatzes der Narkoanalyse bieten. Dabei befindet sich das behandelte Thema an der Schnittstelle von Medizingeschichte, juristischer Zeitgeschichte, strafrechtlicher Dogmatik, Verfassungsrecht und Rechtspolitik. Der enge Bezug zur intensiv diskutierten Frage nach einer ausnahmsweisen Zulässigkeit der sogenannten "Rettungsfolter" war Anlass, der fast in Vergessenheit geratenen juristischen Kontroverse um die Narkoanalyse wieder Beachtung zu schenken.

Autorentext
Michael Kieninger, geboren 1985 in Aalen, studierte von 2004 bis 2009 Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg und promovierte dort 2011.

Inhalt
Inhalt: Methodik und Wirkungsweise der Narkoanalyse - Das Geständnis im Wandel der Zeit - Geschichte der Narkoanalyse - Forschung und Einsatz der Narkoanalyse vor dem Hintergrund des Missbrauchs staatlicher Macht - Rechtliche Bewertung des repressiven Einsatzes der Narkoanalyse - Rechtliche Bewertung des präventiven Einsatzes der Narkoanalyse - Haftungsrechtliche Bewertung des hoheitlichen Einsatzes der Narkoanalyse.

Produktinformationen

Titel: Narkoanalyse
Untertitel: Historische und rechtliche Aspekte des Einsatzes von Wahrheitsdrogen
Autor:
EAN: 9783631620823
ISBN: 978-3-631-62082-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 257
Gewicht: 435g
Größe: H216mm x B151mm x T22mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel