Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialer Konflikt

  • Kartonierter Einband
  • 163 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor setzt sich mit der Genese sozialer Konflikte auseinander. Aus einer Kritik der Dahrendorfschen Konflikttheorie, die ste... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Der Autor setzt sich mit der Genese sozialer Konflikte auseinander. Aus einer Kritik der Dahrendorfschen Konflikttheorie, die stellvertretend für makrosoziologische Ansätze behandelt wird, entwickelt er ein verhaltenstheoretisches Analysekonzept zur Erklärung der Entstehung politischer Bewegungen. Der Prozess der Konfliktgenese wird in die Stufen Deprivierung, Politisierung und Organisierung unterteilt, wobei für jede einzelne Stufe Hypothesen formuliert und diskutiert werden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Kritik an Dahrendorfs Theorie des Gruppenkonflikts - Die motivationale Basis des sozialen Konflikts - Politisierung von Unzufriedenheit - Probleme der Organisierung und Mobilisierung.

Produktinformationen

Titel: Sozialer Konflikt
Untertitel: Eine Analyse der Entstehungsbedingungen politischer Bewegungen
Autor:
EAN: 9783261026873
ISBN: 978-3-261-02687-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 163
Gewicht: 227g
Größe: H211mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1978

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen