Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Inkubation Missy

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
quot;Ich dachte wir teilen ein Schicksal, aber das Schicksal hat uns geteilt." Missy ist tot. "Ja.", sagte ich. &qu... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

quot;Ich dachte wir teilen ein Schicksal, aber das Schicksal hat uns geteilt." Missy ist tot. "Ja.", sagte ich. "Sie ist tot." - "Das tut mir wirklich sehr Leid.", sagte er. Der Hund. Bob. Ihn hatte ich mein ganzes Leben. Aber das Pferd. Missy. Erst ein paar Jahre und schon war sie tot. Sie erinnerte mich doch irgendwie an meine Mutter. Sie gehörte mir. Was für ihn das Fliegen war, das war für mich, wenn ich mit meinem Pferd durch die weiten Wiesen streifte. Frei war und darüber nachdachte. In "Inkubation Missy" geht es um den Verlust der Realität, die immer mehr mit den Wunschvorstellungen des Ichs verschmilzt. Was das Ganze mit einem Pferd zu tun hat? Finden Sie es selbst heraus! Der Mosaikband erzählt einzelne Lebensabschnitte, die den Leser das Ganze erahnen lassen. Mit diesem autobiografischen Buch gehen Sie tiefer in die Seele als zuvor. Und erhalten die banale sowie lebenswichtige Antwort darauf, worauf es bei Liebe eigentlich ankommt. Bedrückend. Ehrlich. Und ohne Scham. "Dieses Buch ist eine schonungslos positive Abrechnung mit meiner Person." (Michael J. Lemmen)

Autorentext

Autor Michael J. Lemmen, geboren am 23.08.1991 in Duisburg, schreibt seit seinem 10. Lebensjahr Hörspiele und -bücher, sowie satirische Texte und Lyrik. Seit seinem Burnout Anfang 2009 hat er der Leserschaft mit dem ersten Teil seiner Seele-Reihe 2010 sein Ich geöffnet. Diese Reihe soll mit diesem Buch ihr Ende finden. In seiner frühen Jugend produzierte Michael Lemmen Hörsketche. 2006 gab er sein Autorendebüt mit "Die gefährliche Insel". 2012 erschien der zweite Seele-Teil, "Schmerzen meiner Poesie". Weiterhin ist er Autor des Musicals "Der Himmel über uns" sowie unter dem Pseudonym "Viktor F. Schwindler" Autor von "Gesänge des Ahnenden". In Zukunft widmet er sich vorwiegend der Musik. Michael Lemmen lebt derzeit zurückgezogen in Schwerte an der Ruhr: "Ich glaub' ich gehe in Zukunft mal öfters in die Ruhrwiesen modellfliegen."



Klappentext

"Ich dachte wir teilen ein Schicksal, aber das Schicksal hat uns geteilt." Missy ist tot. "Ja.", sagte ich. "Sie ist tot." - "Das tut mir wirklich sehr Leid.", sagte er. Der Hund. Bob. Ihn hatte ich mein ganzes Leben. Aber das Pferd. Missy. Erst ein paar Jahre und schon war sie tot. Sie erinnerte mich doch irgendwie an meine Mutter. Sie gehörte mir. Was für ihn das Fliegen war, das war für mich, wenn ich mit meinem Pferd durch die weiten Wiesen streifte. Frei war und darüber nachdachte. In "Inkubation Missy" geht es um den Verlust der Realität, die immer mehr mit den Wunschvorstellungen des Ichs verschmilzt. Was das Ganze mit einem Pferd zu tun hat? Finden Sie es selbst heraus! Der Mosaikband erzählt einzelne Lebensabschnitte, die den Leser das Ganze erahnen lassen. Mit diesem autobiografischen Buch gehen Sie tiefer in die Seele als zuvor. Und erhalten die banale sowie lebenswichtige Antwort darauf, worauf es bei Liebe eigentlich ankommt. Bedrückend. Ehrlich. Und ohne Scham. "Dieses Buch ist eine schonungslos positive Abrechnung mit meiner Person." (Michael J. Lemmen)

Produktinformationen

Titel: Inkubation Missy
Untertitel: Ende einer Seele-Reihe
Autor:
EAN: 9783738618983
ISBN: 978-3-7386-1898-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 353g
Größe: H218mm x B154mm x T17mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen