Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kunst als fraktales Spiel

  • Kartonierter Einband
  • 202 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor: Michael Hesse wurde 1960 in Königstein im Taunus geboren. Sein Studium an der Universität in Mainz (Germanis... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Michael Hesse wurde 1960 in Königstein im Taunus geboren. Sein Studium an der Universität in Mainz (Germanistik, Philosophie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft) beendete er im Jahr 2003 mit seiner Promotion. Seit 1987 ist er als Journalist, Marketingmanager und Berater für Unternehmenskommunikation tätig.



Klappentext

Die Freiheit des Individuums gilt als zentraler Begriff im Werk Alfred Anderschs. Die Arbeit rehabilitiert diesen Begriff, der in der Forschung häufig als Gegenbild zur sozialen Wirklichkeit verstanden wurde, als Basis eines in sich stimmigen Kunst- und Weltverständnisses. Unter Zuhilfenahme rezeptions- und kommunikationstheoretischer Modelle wird aufgezeigt, wie der Schriftsteller Andersch in seinen Romanen Sansibar oder der letzte Grund, Die Rote, Efraim und Winterspelt mit den Individuen umgeht, deren Freiheit er postuliert. Das Ergebnis ist ein Realitätsverständnis, in dem aktive Kunstrezeption, sprachliches Handeln und Sozialverhalten in wechselseitiger Verantwortung als selbstähnliche Facetten einer komplexen fraktalen Welt individueller Freiheit deutlich werden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Freiheit des Individuums als literarische Aufgabe im doppelten Wortsinn - Sozialverhalten im Spannungsfeld von offener und geschlossener Gesellschaft - Sprache als Spiegel und Konstituente der sozialen Gruppe - Rolle der Kunst zwischen Täuschung und Ent-Täuschung - Evidenz von Möglichkeit als Botschaft des fraktalen Spiels.

Produktinformationen

Titel: Kunst als fraktales Spiel
Untertitel: Potentiale der Kommunikation in den Romanen Alfred Anderschs
Autor:
EAN: 9783631518847
ISBN: 978-3-631-51884-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 202
Gewicht: 287g
Größe: H210mm x B149mm x T22mm
Jahr: 2004

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel