Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ubiquitous Computing

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ubiquitous Computing ist die Basistechnologie für den nächsten Inno va tions schub nach dem E-... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ubiquitous Computing ist die Basistechnologie für den nächsten Inno va tions schub nach dem E-Business. Diese Technologie ermöglicht intelligente Dinge . Solche intelligenten Dinge sind hybride Produkte, die aus klassischen, phy sischen Elementen mit darin weitgehend unsichtbar integrierten Mini com pu tern mit Sensoren, Sendern und Software zur Datenverarbeitung bestehen. Die se Produkte sind über mobile Übertragungstechnologien untereinander ver netzt oder in ein größeres stationäres System eingebunden. Somit können sol che intelligenten Dinge Informationen aus ihrer Umgebung aufnehmen, die se Informationen selbständig verarbeiten, versenden und damit ohne mensch liche Eingriffe und ohne Medienbrüche untereinander, mit un ter neh mens internen Systemen oder dem Internet kommunizieren. Der Einsatz dieser Technologie ermöglicht eine ganze Reihe neuer Ge schäfts mo delle mit hohem Zusatznutzen. Sie ermöglicht die konsequente In di vi du ali sierung und Personalisierung von Gütern und die Entwicklung neuer Ser vice leistungen. Lesen Sie wie passende Geschäftsprozesse klassifiziert werden und mit Hilfe bestehender Modellierungsmethoden abgebildet werden können.

Autorentext

Dipl.-Kfm.: Studium der Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, an der Universität des Saarlands, Mitarbeiter am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und am Institut für Wirtschaftsinformatik Saarbrücken, Geschäftsführer der GRIPS - Gillen & Partner GbR.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Ubiquitous Computing ist die Basistechnologie für den nächsten Inno­va­tions­schub nach dem E-Business. Diese Technologie ermöglicht "intelligente Dinge". Solche intelligenten Dinge sind hybride Produkte, die aus klassischen, phy­sischen Elementen mit darin weitgehend unsichtbar integrierten Mini­com­pu­tern mit Sensoren, Sendern und Software zur Datenverarbeitung bestehen. Die­se Produkte sind über mobile Übertragungstechnologien untereinander ver­netzt oder in ein größeres stationäres System eingebunden. Somit können sol­che intelligenten Dinge Informationen aus ihrer Umgebung aufnehmen, die­se Informationen selbständig verarbeiten, versenden und damit ohne mensch­liche Eingriffe und ohne Medienbrüche untereinander, mit un­ter­neh­mens­internen Systemen oder dem Internet kommunizieren. Der Einsatz dieser Technologie ermöglicht eine ganze Reihe neuer Ge­schäfts­mo­delle mit hohem Zusatznutzen. Sie ermöglicht die konsequente In­di­vi­du­ali­sierung und Personalisierung von Gütern und die Entwicklung neuer Ser­vice­leistungen. Lesen Sie wie passende Geschäftsprozesse klassifiziert werden und mit Hilfe bestehender Modellierungsmethoden abgebildet werden können.

Produktinformationen

Titel: Ubiquitous Computing
Untertitel: Geschäftsprozessklassifizierung und Anwendungsmodellierung
Autor:
EAN: 9783639418347
ISBN: 978-3-639-41834-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 177g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.