2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kooperative Regelungskonzepte auf Basis der Spieltheorie und deren Anwendung auf Fahrerassistenzsysteme

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch erfolgt eine Betrachtung von kooperativen Regelkreisen in denen Mensch und Automation gemeinsam die Regelung eines ... Weiterlesen
30%
67.00 CHF 46.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In diesem Buch erfolgt eine Betrachtung von kooperativen Regelkreisen in denen Mensch und Automation gemeinsam die Regelung eines Systems übernehmen. Es erfolgt eine formale Modellierung der Problemstellung aus der ein systematisches, kooperatives Regelkonzept abgeleitet wird. Kern ist die Lösung eines Differentialspiels auf einem gleitenden Horizont. Auf Basis dieses Konzepts werden zwei kooperative Fahrerassistenzsysteme entwickelt (Querführung und Längsführung). Cooperative control loops in which human and a technical automation system perform a control task in close cooperation are investigated. A control framework is proposed which is based on a formal description of the cooperative control problem. The main idea of the control algorithm is to solve a differential game on a sliding horizon. The concept has been applied to design two cooperative advanced driver-assistance systems. One for the longitudinal driving task, one for the lateral driving task.

Produktinformationen

Titel: Kooperative Regelungskonzepte auf Basis der Spieltheorie und deren Anwendung auf Fahrerassistenzsysteme
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783731506102
ISBN: 978-3-7315-0610-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Karlsruher Institut für Technologie
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 491g
Größe: H240mm x B170mm x T15mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel