Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Schockschaden im deutschen Recht und im Common Law

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Psychische Beeinträchtigungen infolge eines Unfalls oder eines sonstigen schrecklichen Ereignisses sind häufig Gegenstand von Scha... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Psychische Beeinträchtigungen infolge eines Unfalls oder eines sonstigen schrecklichen Ereignisses sind häufig Gegenstand von Schadensersatzprozessen. Der Autor untersucht Problemkreise, die bei derartigen Verletzungen im deutschen Recht und im Common Law auftreten, und arbeitet Kriterien für die angemessene Ausgestaltung einer Haftung heraus. Insbesondere wird die Problematik vor dem Hintergrund der Diskussion um die Einführung eines gesetzlichen Angehörigenschmerzensgeldes im deutschen Recht beleuchtet.

"Liability for Nervous Shock under German Law and under Common Law"

Mental harm caused by witnessing an accident or some other terrible event often forms the basis of actions for damages. The author examines different issues in relation to this subject, both under German law and under common law, and draws together criteria for what is an adequate concept of liability. In particular, he sheds light on the possibility of a new Statute for a solatium in the event of the loss of a close relative under German law.

Autorentext
Michael Fischer studierte Rechtswissensschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. und an der University of Aberdeen, Schottland. Nach der Ersten Juristischen Prüfung im Jahr 2010 absolvierte er ein LL.M.-Studium (LL.M. in Comparative Law) an der McGill University in Montreal, Kanada. Den juristischen Vorbereitungsdienst leistete er im Bezirk des Kammergerichts Berlin von 2011 bis 2013 mit Stationen u.a. im Bundesjustizministerium und an der Deutschen Botschaft Pretoria, Südafrika. Von 2014 bis 2015 war er Lehrbeauftragter für Bürgerliches Recht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach und Bad Mergentheim. Im Jahr 2015 erfolgte dann die Promotion an der Universität Bayreuth. Seit 2016 ist er Staatsanwalt in Offenburg.

Klappentext

»Liability for Nervous Shock under German Law and under Common Law« Mental harm caused by witnessing an accident or some other terrible event often forms the basis of actions for damages. The author examines different issues in relation to this subject, both under German law and under common law, and draws together criteria for what is an adequate concept of liability. In particular, he sheds light on the possibility of a new Statute for a solatium in the event of the loss of a close relative under German law.



Inhalt

A. Einleitung Einführung - Methode - Gang der Untersuchung - Forschungsstand - Medizinische und psychologische Grundlagen B. Rechtliche Ausgangslage im deutschen Recht und im Common Law C. Geschichtliche Entwicklung der Schockschadensproblematik D. Besondere Verletzung E. Anspruchsteller F. Umstände des schockauslösenden Ereignisses G. Berücksichtigung des Mitverschuldens des Primäropfers bei dem Anspruch des Schockgeschädigten H. Gesamtergebnis Der Ersatz für Schockschäden als deutsche Form eines Angehörigenschmerzensgeldes - Eigener Vorschlag zur Ausgestaltung der Haftung bei psychischen Gesundheitsverletzungen - Die weitere Entwicklung der Haftung für Schockschäden Literaturverzeichnis Verzeichnis der Gerichtsentscheidungen Gesetzesverzeichnis, Stichwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Der Schockschaden im deutschen Recht und im Common Law
Untertitel: Eine rechtshistorische und rechtsvergleichende Untersuchung des deutschen, englischen, australischen und kanadischen Rechts
Autor:
EAN: 9783428148776
ISBN: 978-3-428-14877-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 375g
Größe: H236mm x B162mm x T17mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Internationalen Recht"