Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bestimmungs- und Dokumentationspflichten von Verrechnungspreisen

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
Die Prüfung und Bestimmung von Verrechnungspreisen zwischen international verbundenen Unternehmen ist inzwischen einer der bedeute... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Prüfung und Bestimmung von Verrechnungspreisen zwischen international verbundenen Unternehmen ist inzwischen einer der bedeutendsten Bereiche des internationalen Steuerrechts und der internationalen Besteuerungspraxis. Für deutsche Unternehmen rückt die Bestimmung von Verrechnungspreisen mit den sog. BRICS-Staaten immer stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit. Die BRICS-Staaten fühlen sich zudem durch die bisherige Interpretation des Fremdvergleichsgrundsatzes der OECD benachteiligt, da die Kostenvorteile und die Stärke der dortigen Absatzmärkte nicht hinreichend, bei der Verrechnungspreisfindung, berücksichtig werden. Brasilien ist aus den BRICS-Staaten besonders hervorzuheben, da zwischen Deutschland und Brasilien kein DBA existiert. Deutschland kündigte das DBA auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen von 1975 am 07.04.2005 zum 30.06.2005. Das Ziel dieser Arbeit besteht in einer allgemeinen Darstellung, wie die Bestimmungs- und Dokumentationspflichten in Deutschland und Brasilien zu erfüllen sind, sowie einer Bewertung der gegenwärtigen Situation.

Autorentext

Michael Fehn, LL.B. Wirtschaftsrecht: Studium an der Hochschule Pforzheim

Produktinformationen

Titel: Bestimmungs- und Dokumentationspflichten von Verrechnungspreisen
Untertitel: Deutschland - Brasilien
Autor:
EAN: 9783639869774
ISBN: 978-3-639-86977-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 141g
Größe: H221mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen