Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Festwechselkurse, Devisenmarktinterventionen und Zahlungsbilanzkrisen

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: Gut, Karl-Franzens-Universität Graz (Volkswi... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: Gut, Karl-Franzens-Universität Graz (Volkswirtschaftslehre), Veranstaltung: Internationale Ökonomik, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den 1980er Jahren erlitt Brasilien eine galoppierende Inflation welche bis in das Jahr 1994 ihren Schatten warf und erst ihr Ende fand, als der "Real" als neue Währung eingeführt wurde. Der Real war an den US-Dollar gebunden, jedoch ließ man ihm einen gewissen Spielraum innerhalb welchem der Real vom Dollarkurs abweichen, bzw. schwanken konnte ("Currency Board"). Es entstanden jedoch Probleme aufgrund dieser Schwankungsbandbreite, da selbige kleiner als die Inflationsdifferenz der betreffenden Länder war.

Produktinformationen

Titel: Festwechselkurse, Devisenmarktinterventionen und Zahlungsbilanzkrisen
Autor:
EAN: 9783640212408
ISBN: 978-3-640-21240-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 74g
Größe: H211mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.