Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Verhältnis des Internationalen Strafgerichtshofes zum UN-Sicherheitsrat

  • Kartonierter Einband
  • 266 Seiten
Das Werk nimmt die Verabschiedung der Sicherheitsratsresolution 1422 (2002) zum Anlass, das Verhältnis des Internationalen S... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Das Werk nimmt die Verabschiedung der Sicherheitsratsresolution 1422 (2002) zum Anlass, das Verhältnis des Internationalen Strafgerichtshofes (IStGH) zum UN-Sicherheitsrat grundlegend zu untersuchen. Diese Resolution sicherte Staatsangehörigen aus Ländern, die das IStGH-Statut nicht ratifiziert hatten, eine einjährige Immunität vor der Strafverfolgung wegen Völkerrechtsverbrechen in Zusammenhang mit UN-Missionen zu. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Frage, ob sich die Resolution im Rahmen von Art. 16 IStGH-Statut bzw. Art. 39 UN-Charta bewegt. Die Untersuchung mündet in konkreten Vorschlägen zur Verbesserung der Unabhängigkeit des IStGH, die im Rahmen einer Änderungskonferenz seiner Mitgliedsstaaten umgesetzt werden könnten.

Produktinformationen

Titel: Das Verhältnis des Internationalen Strafgerichtshofes zum UN-Sicherheitsrat
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung von Sicherheitsratsresolution 1422 (2002)
Autor:
EAN: 9783832921064
ISBN: 978-3-8329-2106-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 266
Gewicht: 396g
Größe: H228mm x B152mm x T19mm
Jahr: 2006
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen