Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Verhältnis des Internationalen Strafgerichtshofes zum UN-Sicherheitsrat

  • Kartonierter Einband
  • 266 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Werk nimmt die Verabschiedung der Sicherheitsratsresolution 1422 (2002) zum Anlass, das Verhältnis des Internationalen S... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Das Werk nimmt die Verabschiedung der Sicherheitsratsresolution 1422 (2002) zum Anlass, das Verhältnis des Internationalen Strafgerichtshofes (IStGH) zum UN-Sicherheitsrat grundlegend zu untersuchen. Diese Resolution sicherte Staatsangehörigen aus Ländern, die das IStGH-Statut nicht ratifiziert hatten, eine einjährige Immunität vor der Strafverfolgung wegen Völkerrechtsverbrechen in Zusammenhang mit UN-Missionen zu. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Frage, ob sich die Resolution im Rahmen von Art. 16 IStGH-Statut bzw. Art. 39 UN-Charta bewegt. Die Untersuchung mündet in konkreten Vorschlägen zur Verbesserung der Unabhängigkeit des IStGH, die im Rahmen einer Änderungskonferenz seiner Mitgliedsstaaten umgesetzt werden könnten.

Produktinformationen

Titel: Das Verhältnis des Internationalen Strafgerichtshofes zum UN-Sicherheitsrat
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung von Sicherheitsratsresolution 1422 (2002)
Autor:
EAN: 9783832921064
ISBN: 978-3-8329-2106-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 266
Gewicht: 396g
Größe: H228mm x B152mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.08.2006
Jahr: 2006
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel