Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schiedsfähigkeit individualarbeitsrechtlicher Streitigkeiten

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dem regulierten Arbeitsrecht steht die liberal ausgestaltete private Schiedsgerichtsbarkeit gegenüber. Die in der Schiedsgerichtsb... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Sie sparen CHF 18.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dem regulierten Arbeitsrecht steht die liberal ausgestaltete private Schiedsgerichtsbarkeit gegenüber. Die in der Schiedsgerichtsbarkeit geltenden Grundsätze mögen nicht für alle Arten von Streitigkeiten angemessen sein. Gerade im Arbeitsrecht ist der Schutzgedanke zugunsten der schwächeren Partei stets zu beachten. Die Dissertation widmet sich den Herausforderungen für Arbeitnehmer im Schiedsverfahren und zeigt auf, in welchem Umfang das Arbeitsrecht schiedsfähig ist und auch für einen Arbeitnehmer als alternative Form der Streiterledigung zur Verfügung steht. Neben der Beurteilung der Gültigkeit von Schiedsvereinbarungen im Arbeitsvertrag legt die Arbeit einen besonderen Fokus auf die Sportschiedsgerichtsbarkeit und deren Auswirkungen auf den Arbeitnehmer.

Produktinformationen

Titel: Schiedsfähigkeit individualarbeitsrechtlicher Streitigkeiten
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung der Sportschiedsgerichtbarkeit
Autor:
EAN: 9783725582488
ISBN: 978-3-7255-8248-8
Format: Fester Einband
Hersteller: Schulthess Juristische Medien
Herausgeber: Schulthess
Genre: Recht
Veröffentlichung: 01.12.2020
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 555g
Größe: H225mm x B155mm x T23mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft"