Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Due Diligence - Praxis der Wirtschaftsprüfung

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Revision, Prüfungswesen, Note: 1,0, Hochschule Aschaffenburg (Master of Busin... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Revision, Prüfungswesen, Note: 1,0, Hochschule Aschaffenburg (Master of Business Administration and Law), Sprache: Deutsch, Abstract: Due Diligence hat sich in der Wirtschaft in den letzten Jahren als fester Begriff etabliert. Doch leider wissen viele Leute nicht, was genau mit einer Due Diligence gemeint ist. Der Term Due Diligence kommt ursprünglich aus dem US-amerikanischen Raum. Das amerikanische Kapital- und Anlegerschutzrecht sieht seit 1933 eine Emissionsprospekthaftung für den testierenden Abschlussprüfer vor. Dieser haftet gegenüber Ersterwerbern eines öffentlich angebotenen Wertpapiers für irreführende und falsche Registrierungsangaben, welche der US-Börsenaufsicht SEC übermittelt wurden. Um sich dieser Haftung zu entziehen nutzen testierende Abschlussprüfer die sogenannte Due Diligence Defense, mit der sie nachweisen können, dass sie die Prüfung mit der angemessenen Sorgfalt durchgeführt haben. Für deutsche Juristen und Wirtschaftswissenschaftler ist das Wesen der Due Diligence nicht unvertraut, da es mit der oft im deutschen Recht verwendeten Formulierung "im Verkehr erforderlichen Sorgfalt" vergleichbar ist. Dabei umfasst der Begriff der Due Diligence aber mehr als eine sorgfältige Einsicht. Er beinhaltet vielmehr die Analyse und Prüfung eines Objekts im Rahmen einer geschäftlichen Transaktion. Due Diligence steht daher stellvertretend für den Prozess der Beschaffung und Aufarbeitung von Informationen bei einer Kauf- und Übernahmeprüfung. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Prozess der Due Diligence und deren Anwendung in der Praxis. Dazu werden neben den Arten und Anlässen der Due Diligence auch die verschiedenen Phasen eines Due Diligence- Prozesses beschrieben. Im Hauptteil der Arbeit soll dann die praktische Durchführung einer Due Diligence näher erläutert werden. Eine kritische Wertung der derzeitigen praktischen Anwendung schließt diese A Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Revision, Prüfungswesen, Note: 1,0, Hochschule Aschaffenburg (Master of Business Administration and Law), Sprache: Deutsch, Abstract: Due Diligence hat sich in der Wirtschaft in den letzten Jahren als fester Begriff etabliert. Doch leider wissen viele Leute nicht, was genau mit einer Due Diligence gemeint ist. Der Term Due Diligence kommt ursprünglich aus dem US-amerikanischen Raum. Das amerikanische Kapital- und Anlegerschutzrecht sieht seit 1933 eine Emissionsprospekthaftung für den testierenden Abschlussprüfer vor. Dieser haftet gegenüber Ersterwerbern eines öffentlich angebotenen Wertpapiers für irreführende und falsche Registrierungsangaben, welche der US-Börsenaufsicht SEC übermittelt wurden. Um sich dieser Haftung zu entziehen nutzen testierende Abschlussprüfer die sogenannte Due Diligence Defense, mit der sie nachweisen können, dass sie die Prüfung mit der angemessenen Sorgfalt durchgeführt haben. Für deutsche Juristen und Wirtschaftswissenschaftler ist das Wesen der Due Diligence nicht unvertraut, da es mit der oft im deutschen Recht verwendeten Formulierung "im Verkehr erforderlichen Sorgfalt" vergleichbar ist. Dabei umfasst der Begriff der Due Diligence aber mehr als eine sorgfältige Einsicht. Er beinhaltet vielmehr die Analyse und Prüfung eines Objekts im Rahmen einer geschäftlichen Transaktion. Due Diligence steht daher stellvertretend für den Prozess der Beschaffung und Aufarbeitung von Informationen bei einer Kauf- und Übernahmeprüfung. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Prozess der Due Diligence und deren Anwendung in der Praxis. Dazu werden neben den Arten und Anlässen der Due Diligence auch die verschiedenen Phasen eines Due Diligence- Prozesses beschrieben. Im Hauptteil der Arbeit soll dann die praktische Durchführung einer Due Diligence näher erläutert werden. Eine kritische Wertung der derzeitigen praktischen Anwendung schließt diese Arbeit ab. Für den interessierten Leser wird auf Vertiefungsliteratur entsprechend verwiesen.

Produktinformationen

Titel: Due Diligence - Praxis der Wirtschaftsprüfung
Autor:
EAN: 9783640590964
ISBN: 978-3-640-59096-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 52g
Größe: H223mm x B151mm x T12mm
Jahr: 2010
Auflage: 4. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen