Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europa entdeckt seine Vielfalt 1050-1250

  • Paperback
  • 462 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Vielfalt charakterisiert das Hochmittelalter. Die kulturellen Prägungen Europas durch unterschiedliche Religionen - Christentum, J... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Vielfalt charakterisiert das Hochmittelalter. Die kulturellen Prägungen Europas durch unterschiedliche Religionen - Christentum, Judentum, Islam - werden ebenso gewürdigt wie die Pluralität politisch-gesellschaftlicher Organisationsformen von der Monarchie bis zur Stadt. Professor Michale Borgolte lehrt Mittelalterliche Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Das Handbuch der Geschichte Europas (HGE) umfasst 9 Bände in chronologischer Abfolge. Alle Bände folgen der gleichen Gliederung: * Charakter der Epoche * Geschichte der europäischen Länder * Europäische Gemeinsamkeiten, gegliedert nach Verfassung und Recht, Politik und internationale Beziehungen, Gesellschaft und Wirtschaft, Kultur und Religion * Forschungsstand * Bibliographie

Produktinformationen

Titel: Europa entdeckt seine Vielfalt 1050-1250
Autor:
EAN: 9783825222987
ISBN: 978-3-8252-2298-7
Format: Paperback
Herausgeber: UTB Verlag, Stuttgart
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 462
Veröffentlichung: 01.09.2002
Jahr: 2002
Auflage: 1. Aufl. 17.09.2002
Land: DE