Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europa entdeckt seine Vielfalt 1050-1250

  • Paperback
  • 462 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Vielfalt charakterisiert das Hochmittelalter. Die kulturellen Prägungen Europas durch unterschiedliche Religionen - Christentum, J... Weiterlesen
20%
43.70 CHF 34.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Vielfalt charakterisiert das Hochmittelalter. Die kulturellen Prägungen Europas durch unterschiedliche Religionen - Christentum, Judentum, Islam - werden ebenso gewürdigt wie die Pluralität politisch-gesellschaftlicher Organisationsformen von der Monarchie bis zur Stadt. Professor Michale Borgolte lehrt Mittelalterliche Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Das Handbuch der Geschichte Europas (HGE) umfasst 9 Bände in chronologischer Abfolge. Alle Bände folgen der gleichen Gliederung: * Charakter der Epoche * Geschichte der europäischen Länder * Europäische Gemeinsamkeiten, gegliedert nach Verfassung und Recht, Politik und internationale Beziehungen, Gesellschaft und Wirtschaft, Kultur und Religion * Forschungsstand * Bibliographie

Produktinformationen

Titel: Europa entdeckt seine Vielfalt 1050-1250
Autor:
EAN: 9783825222987
ISBN: 978-3-8252-2298-7
Format: Paperback
Herausgeber: UTB Verlag, Stuttgart
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 462
Veröffentlichung: 01.09.2002
Jahr: 2002
Auflage: 1. Aufl. 17.09.2002
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen