Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Terrorismus - zwischen Bedrohung und Panikmache

  • Kartonierter Einband
  • 119 Seiten
Unterrichtsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fach: Politik, Gesellschaftslehre, Klasse 913 +++ Um 9.59 Uhr fällt der... Weiterlesen
20%
28.50 CHF 22.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 14 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Unterrichtsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fach: Politik, Gesellschaftslehre, Klasse 913 +++ Um 9.59 Uhr fällt der erste, um 10.28 Uhr auch der zweite Turm. Die Twin Towers des World Trade Centers zerfallen zu Staub - und mit ihnen die Welt, wie sie bis dahin war. Die Anschläge am 11. September 2001 sorgten weltweit für Entsetzen - sie wurden zum Symbol für den Terrorismus. Auch heute, über 10 Jahre danach, ist der Terror noch ständig präsent. Immer neue Anschläge, Selbstmordattentate und Amokläufe, wie erst kürzlich der des Norwegers Breivik, gehen durch die Medien: Es ist traurige Realität, dass der Terrorismus auch in Zukunft ein aktuelles und politisches hochbrisantes Thema bleiben wird. Die regelrechte Flut der Medienberichte und Meinungen ist aber gerade für Jugendliche oft völlig undurchsichtig. Umso wichtiger ist es da, den Unklarheiten und Unsicherheiten mit ganz konkreten, jugendgerecht aufbereiteten Informationen und Antworten zu begegnen - damit die Angst vor dem Dschihad von Al Qaida und den Taliban nicht in allgemeinen Vorurteilen dem Islam und Muslimen gegenüber gipfelt. Dieses Projektbuch richtet sich deshalb ganz gezielt an junge Menschen - und durchleuchtet den Terrorismus vielschichtig und umfassend: Was ist Terrorismus und welche Formen gibt es neben religiösem Fanatismus und Staatsterrorismus noch? Wie zeigte er sich in früheren Zeiten? Welche Auswirkungen hat der Terror, und wo bekommen wir diese in unserem Alltag zu spüren? Welchen Preis werden wir in Zukunft für Demokratie, Freiheit und Sicherheit zahlen müssen? Ist der Krieg gegen den Terror ein "guter" Krieg? Wer legt fest, wer ein Terrorist ist? Mit diesen Fragen nähern sich die Arbeitsmaterialien einem Thema an, das inzwischen Teil unseres Alltags geworden ist - und doch niemals alltäglich werden darf!

Autorentext

Volker Thomas koordiniert die Pressearbeit für Bundesministerien, Verbände und öffentliche Institutionen. Für die Bundeszentrale für politische Bildung arbeitete er an einem Heft zum Thema Terrorismus. Heute betreut er zudem die Webseite der EU-Kommission und produziert Themenhefte und Newsletter für sie. Michael Bechtel war lange Zeit Mitglied der Bundespressekonferenz in Bonn und arbeitete als politischer Journalist. Dann spezialisierte er sich auf die Themen Wirtschaft und Europa und schreibt nun als freier Journalist für Verbände und Institutionen. Gemeinsam mit Volker Thomas arbeitete er an einer Schrift zum Thema Terrorismus für die bpb.



Klappentext

Die Anschläge am 11. September 2001 sorgten weltweit für Entsetzen - sie wurden zum Symbol für den Terrorismus. Auch heute, 10 Jahre danach, ist der Terror noch ständig präsent und wird auch in Zukunft ein brisantes Thema bleiben. Die regelrechte Flut der Medienberichte und Meinungen ist aber gerade für Jugendliche oft völlig undurchsichtig. Dieses Projektbuch richtet sich deshalb ganz gezielt an junge Menschen - und durchleuchtet den Terrorismus vielschichtig und umfassend: Was ist Terrorismus und welche Formen gibt es? Wie zeigte er sich in früheren Zeiten? Welche Auswirkungen hat der Terror für uns? Welchen Preis werden wir in Zukunft für unsere Sicherheit zahlen? Ist der Krieg gegen den Terror ein "guter" Krieg? Mit diesen Fragen nähern sich die Arbeitsmaterialien einem Thema an, das inzwischen Teil unseres Alltags geworden ist - und doch niemals alltäglich werden darf!



Leseprobe
Keiner darf zurückbleiben - getreu diesem Motto liefert der Verlag an der Ruhr seit nun mehr als 30 Jahren innovative und praxisnahe Ratgeber und Arbeitsmaterialien für Lehrer, Erzieher, engagierte Eltern sowie Kinder und Jugendliche. Eine schnelle Reaktion auf aktuelle Bedürfnisse und Mut gegenüber brisanten Themen zeichnen den Verlag aus und machen seine Unterrichtsmaterialien zu einer wertvollen Hilfestellung im pädagogischen Alltag. Zum 10. Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center war es dem Verlag an der Ruhr deshalb ein besonderes Anliegen, mit Terrorismus - zwischen Bedrohung und Panikmache ein Buch zum Thema Terrorismus herauszubringen. Das Thema ist auch nach dem Jahrestag noch aktuell und wir begegnen mit diesem Buch den Ängsten und Unsicherheiten der Jugendlichen mit konkreten Informationen - denn nur wer Wissen hat, kann mitreden. Die Angst vor dem Terror sollte nicht in blinden Vorurteilen gegenüber dem Islam gipfeln und außerdem auch nicht in unbegründeter Angst vor jedem Flug oder jedem Menschenauflauf. Deshalb hat dieses Buch eine klare Botschaft: Gelassenheit ist die Verteidigungslinie gegen den Terrorismus, denn die Terroristen nutzen eine gezielte Panikmache, der wir nicht erliegen sollten, denn sie betrügt uns um unsere Freiheit.

Inhalt

- Vorwort **** - "Terrorgeschichten" - Streiflichter aus der Historie zum Thema Terrorismus - Worum geht es? - Terrorismus - ein altbekanntes Phänomen **** - Mobbing - Alltagsgewalt - Amoklauf: Wo fängt Terrorismus an? - Definitionen - Worum geht es? - Der alltägliche Terror: Mobbing, Gewalt, Missachtung - Mobbing: Fettarsch, Pickelgesicht, Petzliese - Alltagsgewalt: Haben wir uns schon daran gewöhnt? - Amoklauf: Auch eine Form von Terrorismus? - Ein Monopol auf Gewalt! - Was ist Terrorismus? - Definitionen **** - Ursachen des Terrorismus: Armut, Ungerechtigkeit, Unterdrückung? - Worum geht es? - Auf der Suche nach den Ursachen - Armut und Ungerechtigkeit - Etwas ändern wollen - Aus Rache zum Terror greifen - Ist die westliche Gesellschaft schuld? - Oder ist es der Jugendüberschuss? - Terror kann auch ein Geschäft sein - Wenn ein Staat selbst der "Schurke" ist **** - "Im Namen Gottes" - Terrorismus und religiöser Fanatismus - Worum geht es? - Religiös motivierte Terroristen - Fünf Beispiele für "Gotteskrieger" - Was ist Fundamentalismus? - Was bewegt die Fundamentalisten? - Was glauben die Muslime? - "Über die Wahrheit stimmt man nicht ab" - Demokratie und Religion - Respekt, Toleranz, religiöse Identität - Ein Aufruf zu Toleranz gegenüber den Religionen - Sterben für Allah: "Mein Leben ist eine Waffe" - Was kostet ein Selbstmordattentat? - Es werden Milch und Honig fließen **** - Terrorismus in der globalisierten Welt - Worum geht es? - Die Welt als Dorf - Was ist transnationaler Terrorismus? - Netzwerk-Strukturen - Der CNN-Faktor und die globale Wirkung der Bilder - Perfekte Inszenierung - Verbesserte Kommunikationsstrategie - Globaler Datenverkehr: Terror aus dem Netz **** - Es gibt keine Unbeteiligten mehr - Die Angst, die Opfer und das Selbstverständnis der Täter - Worum geht es? - Das "terroristische Selbstverständnis": Wer nicht für uns ist, ist gegen uns - Die Endzeitkämpfer - Ökoterrorismus - Im Namen der Erde - Anschlagsziel Angst - Achillesferse Luftverkehr - Die Perspektive der Opfer - Der Terror und das Trauma Krieg gegen den Terrorismus? - Worum geht es? - Nur ein politisches Schlagwort? - Wenn vom Krieg die Rede ist - Kreuzzug kontra Dschihad - Ein Krieg ohne Kriegsrecht - Gezielte Tötung - Ja oder nein? - Mission erfüllt? - Die beste Gegenstrategie **** - Zwischen Freiheit und Sicherheit - Demokratischer Staat und Terrorismus - Worum geht es? - Freiheit und Sicherheit - Ein Gegensatz? - Rache oder Recht - Welches ist die angemessene Antwort auf den Terrorismus? - Ist der Rechtsstaat überfordert? - Darf man Terroristen foltern? - Terrorabwehr in Deutschland - Es gibt kein Patentrezept **** - Mit der Bedrohung leben lernen - Ein Appell zu mehr Gelassenheit - Worum geht es? - Kann Angst nützlich sein? - Mit Risiken und Gefahren leben - Wir dürfen uns nicht erpressen lassen! - Gelassenheit ist die Verteidigungslinie gegen den Terrorismus **** - Zu guter Letzt ... - Medientipps

Produktinformationen

Titel: Terrorismus - zwischen Bedrohung und Panikmache
Untertitel: Materialien für Jugendliche
Autor:
EAN: 9783834608321
ISBN: 978-3-8346-0832-1
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 14 bis 18 Jahre
Herausgeber: An der Ruhr
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 119
Gewicht: 468g
Größe: H296mm x B213mm x T13mm
Veröffentlichung: 08.02.2011
Jahr: 2011
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen