Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Und der Wald flüstert ihren Namen

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(10) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(5)
(5)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Der Streich dreier Mitschüler wird für die achtzehnjährige Kelly Whitmore zum Albtraum. Nackt und mit Handschellen gefesselt irrt ... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Streich dreier Mitschüler wird für die achtzehnjährige Kelly Whitmore zum Albtraum. Nackt und mit Handschellen gefesselt irrt sie durch die endlosen Wälder des Baxter National Parks in Maine. Ihr Kampf ums buchstäblich nackte Überleben, konfrontiert sie mit einer wilden, unberührten Natur und dem eigenen Ich. Während sich die Jungs auf die wenig aussichtsreiche Suche nach ihrem Opfer machen, drohen nicht nur ihre Freundschaft, sondern auch sie selbst an den Folgen ihrer Tat zu zerbrechen. Doch damit nicht genug, denn in den Wäldern lauert noch Schlimmeres als wilde Tiere ... Ein Thriller über den Willen zu überleben. Koste es, was es wolle.

Autorentext

Bereits mit seinem erfolgreichen Debütroman SuTera gelang es Michael Barth, sich eine treue Fangemeinde zu erobern. Der im November 2014 erschienene Auftakt der Terra-Trilogie sollte erst der Anfang sein und den Weg für die ausschweifende Fantasie des Autors ebnen. Die Entscheidung, all das ohne einen Verlag im Rücken zu wagen, stellte sich schnell als richtig heraus, denn die Freiheit und Unabhängigkeit eines Self-Publishers grenzt die Fantasie nicht ein und erlaubt es einem Autor die Leser grenzenlos und unverfälscht an seinen Visionen teilhabenzulassen. Diese Freiheit nimmt Michael Barth sich ebenfalls in der Wahl seiner Genres. Selten lassen sich seine Werke auf nur eine Richtung festlegen und man weiß nie, was einen als Nächstes erwartet. Und doch ist bei genauerer Betrachtung ein dezenter roter Faden zu erkennen, der sich klammheimlich, mal mehr mal weniger, durch nahezu alle Bücher zieht. Die Affinität des Autors, mehr als fünfzig Graustufen der dunkleren Leidenschaften in seine Geschichten mit einfließen zu lassen. Der 1970 in Gelsenkirchen geborene Michael Barth musste viele Umwege gehen, um den richtigen Pfad zu erkennen und sich letztendlich selbst zu finden. Als ausgebildeter und selbstständiger Mediengestalter ist er in der glücklichen Lage, sich um das Design seiner Cover, Trailer, Werbung etc. zu kümmern. Kreativität ist sein Lebensinhalt und seine Leidenschaft in allen Bereichen. Heute lebt und arbeitet er mit seiner Familie in Gevelsberg/NRW und hat, laut eigener Aussage, mehr konkrete Storyideen in der Schublade, als er zu Lebzeiten schreiben könne. Wenn man sich die Veröffentlichungen der letzten zwei Jahre ansieht, mag man das sicher kaum infrage stellen.

Produktinformationen

Titel: Und der Wald flüstert ihren Namen
Autor:
EAN: 9783744801256
ISBN: 978-3-7448-0125-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 333g
Größe: H193mm x B121mm x T25mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel