Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Metzler Lexikon literarischer Symbole

  • Fester Einband
  • 531 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Jetzt mit 44 neuen Symbolen. 'Sieben', 'Esel' oder 'Zwerg' - nur drei Wörter? Oft steckt hinter den ... Weiterlesen
20%
56.00 CHF 44.80
Kurzfristig nicht an Lager - Voraussichtlicher Termin: Dezember 2018

Beschreibung

Jetzt mit 44 neuen Symbolen. 'Sieben', 'Esel' oder 'Zwerg' - nur drei Wörter? Oft steckt hinter den Zahlen, Farben oder Pflanzen, Tieren, Orten oder Dingen ein weiterer Sinn. In über 450 Artikeln erläutert das Lexikon die wichtigsten literarischen Symbole und deren Bedeutungen - von der griechisch-römischen bis hin zur Gegenwartsliteratur. Mit vielen Beispielen unverzichtbar für die Textinterpretation. Mit Symbolen aus folgenden Sachgebieten: Dinge/Kleidung/Technik und Verkehrsmittel - Farben - Himmel und Erde - Körper/Mensch/Figuren - Literatur - Musik/Musikinstrumente - Naturphänomene/Naturprodukte - Pflanzen/Blumen/Früchte/Bäume - Räume/Orte/Bauwerke - Spiel - Steine/Metalle - Tiere - Zahlen/Geometrie - Zeit/Tageszeiten/Jahreszeiten/Feste

Jetzt mit 44 neuen Symbolen. Sieben , Esel oder Zwerg nur drei Wörter? Oft steckt hinter den Zahlen, Farben oder Pflanzen, Tieren, Orten oder Dingen ein weiterer Sinn. In über 450 Artikeln erläutert das Lexikon die wichtigsten literarischen Symbole und deren Bedeutungen von der griechisch-römischen bis hin zur Gegenwartsliteratur. Mit vielen Beispielen unverzichtbar für die Textinterpretation. Mit Symbolen aus folgenden Sachgebieten: Dinge/Kleidung/Technik und Verkehrsmittel Farben Himmel und Erde Körper/Mensch/Figuren Literatur Musik/Musikinstrumente Naturphänomene/Naturprodukte Pflanzen/Blumen/Früchte/Bäume Räume/Orte/Bauwerke Spiel Steine/Metalle Tiere Zahlen/Geometrie Zeit/Tageszeiten/Jahreszeiten/Feste

Autorentext
Günter Butzer, Professor für Vergleichende Literaturwissenschaft/Europäische Literaturen, Universität Augsburg; Joachim Jacob, Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft, Universität Gießen

Zusammenfassung
Das "Metzler Lexikon literarischer Symbole" ist bei seinem ersten Erscheinen 2008 als einzigartiges Lexikon und äußerst hilfreiches Nachschlagwerk für Literaturwissenschaftler, aber auch Symbolforscher aller Disziplinen begrüßt worden. Die wichtigsten Symbole der abendländischen Literatur werden hier in ihren zentralen Bedeutungen von der griechisch-römischen und biblischen bis in die gegenwärtige Literatur beschrieben. Die Symbolgeschichte etwa von Zahlen, Farben, Pflanzen, Tieren, Orten, Dingen etc. wird anhand von exemplarischen Belegstellen nachgezeichnet. Die zweite Auflage erweitert den Bestand von 412 Artikeln um 44 Artikel. Von "Abend" bis "Zypresse" - die Symbole unserer Kultur Mit Symbolen aus folgenden Sachgebieten: Dinge/Kleidung/Technik und Verkehrsmittel • Farben • Himmel und Erde • Körper/Mensch/Figuren • Literatur • Musik/Musikinstrumente • Naturphänomene/Naturprodukte • Pflanzen/Blumen/Früchte/Bäume • Räume/Orte/Bauwerke • Spiel • Steine/Metalle • Tiere • Zahlen/Geometrie • Zeit/Tageszeiten/Jahreszeiten/Feste

Produktinformationen

Titel: Metzler Lexikon literarischer Symbole
Editor:
EAN: 9783476024176
ISBN: 978-3-476-02417-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Metzler-Pöschel
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 531
Gewicht: 997g
Größe: H238mm x B150mm x T35mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. A.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen