Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Metaphern in Wissenskulturen

  • Kartonierter Einband
  • 287 Seiten
Über die Bedeutung von Metaphern Infectious diseases are still the major cause of death in developing countries. Focusing not only... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Über die Bedeutung von Metaphern Infectious diseases are still the major cause of death in developing countries. Focusing not only on such diseases as cholera, colitis, and bacterial intestinal infections, this book also addresses the current status of infectious diseases in Japan and Asia.

Die Metapher begleitet die Geschichte der Menschheit, seit die Suche nach Erkenntnis und Zugehörigkeit die Handlungs- und Orientierungsweisen des Menschen prägt. Metaphern sind eine der ersten rhetorischen, poetischen Figuren, vor allem in der für die Entstehung modernen Denkens bahnbrechenden ?Ilias? Homers. Die Wertschätzung von Metaphern von der Antike bis heute war durchaus wechselvoll. Ihre Verwendung setzte sich aber in der Beschreibung von Weltbildern, in der Mythologie, der Literatur, der Philosophie, der Theologie und anderer Wissenschaften durch und bestimmt bis heute sowohl wissenschaftliches wie auch alltagsweltliches Denken, Interagieren und Kommunizieren. Metaphern bündeln auf komplexe und vielschichtige Weise Orientierungen, Orientierungshilfen und Wissen über den bezeichneten und umschriebenen Gegenstand. Der Aufklärung dieser vielfältigen Zusammenhänge ist dieser interdisziplinäre Reader gewidmet.

Vorwort
Über die Bedeutung von Metaphern

Autorentext
Professor Dr. Matthias Junge hat den Lehrstuhl für Soziologische Theorien und Theoriegeschichte am Institut für Soziologie der Universität Rostock inne.

Inhalt
Das zivilreligiöse Fest als Metapher - Blumenbergs Metapherologie - Metaphern der Bibel - Metaphern im Kulturkontakt - Metaphern im Gespräch - Metaphern mittelalterlicher Lyrik - Metaphern von Enteignung - Die Kreativität der Metapher - Die Metapher als Argument - Erkenntnis durch Metapher - Eine psychologische Perspektive auf Metaphern - Sozialtheorie des Metaphorischen

Produktinformationen

Titel: Metaphern in Wissenskulturen
Editor:
EAN: 9783531161365
ISBN: 978-3-531-16136-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 287
Gewicht: 385g
Größe: H213mm x B150mm x T17mm
Jahr: 2009
Auflage: 2010
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen