Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Metamorphosen der Bibel

  • Fester Einband
  • 546 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Thema des Tagungsberichtes ist biblische Wirkungsgeschichte und reicht von deutschsprachigen Bibelübersetzungen des Mittelalters, ... Weiterlesen
20%
159.00 CHF 127.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Thema des Tagungsberichtes ist biblische Wirkungsgeschichte und reicht von deutschsprachigen Bibelübersetzungen des Mittelalters, Lektionaren, Historienbibeln, Bibeldichtungen, Bibelzitaten, Bibelglossen bis zu Legenden und Illustrationen, die in der Bibel und ihr verwandten Texten ihre Heimat haben. Die insgesamt 22 Beiträge behandeln u.a. Fragen der Überlieferung, der Übersetzungstechnik sowie des Verstehens- und Gebrauchszusammenhangs biblischer Texte und zeigen von ganz unterschiedlichen Seiten her ihren 'Sitz im Leben'.

Autorentext

Die Herausgeber: Dr. Ralf Plate, Jg. 1960, ist Leiter der Mainzer Arbeitsstelle des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs an der Universität Trier.
Dr. Andrea Rapp, Jg. 1963, leitet das Göttinger Digitalisierungszentrum der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen.



Zusammenfassung
quot;Ein gelehrtes Buch, unmittelbar nützlich für die Erforschung der Frömmigkeitsgeschichte." (A.H., Archiv für Liturgiewissenschaft) "The volume makes available a wide range of valuable materials to the non-specialist who is interested in the Bible's reception history." (K.M. Heim, Journal for the Study of the Old Testament)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Klaus Schreiner: Der Psalter. Theologische Symbolik, frommer Gebrauch und lebensweltliche Pragmatik einer heiligen Schrift in Kirche und Gesellschaft des Mittelalters - Karl Stackmann: Salomônes lêre. Spruchweisheit des Alten Testaments in der Sangspruchdichtung - Johannes Schwind: Otfrid von Weißenburg und die Tradition der lateinischen Bibeldichtung der Spätantike - Gisela Kornrumpf: Nova et vetera. Zum Bibelwerk des österreichischen Laien der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts - Nigel F. Palmer: Das 'Einsiedeln-Zürcher Lektionar'. Untersuchungen zur spätmittelalterlichen Bibelübersetzung im südwestdeutschen Raum - Carola Redzich: Aspekte produktiver Rezeption von Bibelübersetzung: Überlieferungs- und Gebrauchszusammenhänge der Johannesapokalypse im bairisch-fränkischen Raum - Jochen Splett: Die 'Alemannische Evangelienübersetzung'. Einige Randbemerkungen im Zusammenhang einer geplanten Edition - Johannes Fournier: Die gute Nachricht in wechselnden Formen. Vers und Prosa im 'St. Pauler Evangelienreimwerk', im Evangelienbuch für Matthias Beheim und in Michel Beheims Liedern - Freimut Löser: Lateinische Bibel und volkssprachliche Predigt. Meister Eckhart als Übersetzer von Bibelstellen - Ralf Plate: Wie fängt die Bibel an? Zu den Vorstufen der 'Weltchronik' Heinrichs von München am Beispiel der Schöpfungsgeschichte - Anna Katharina Hahn: Die ebreyschen sprechen dorobir - die 'Postilla' des Nikolaus von Lyra in der Historienbibel Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz, mgf 1277 - Dietrich Gerhardt: 'Von dem Juden und von dem Christen'. Ein Reimspruch des 15. Jahrhunderts - Bob Miller: Fünf deutsche Prosafassungen der Kreuzholzlegende 'Post peccatum Adae' - Erika Timm: Musikinstrumente in altjiddischen Bibelübersetzungen - Walter Röll: Jiddische Bibelglossen 1400-1600 - Franz Ronig: Unerkannte - kryptische - Darstellungen der Ekklesia im Trierer Egbert-Kodex - Michael Embach: Herrad von Hohenburg und Hildegard von Bingen - monastische Lehrerin oder 'Sprachrohr Gottes'? - Andrea Rapp: Die Illustrationen der Solothurner Historienbibel (Zentralbibliothek, Cod. S II 43) - Wolfgang Schmid: Das Stundenbuch im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Zu Dürers vier Büchern der Jahre 1511/12 - Maria Marten: Über Gottes Wort als eine krefftige Artzeney. Zur geistlichen Heilpflanzenauslegung im frühen Protestantismus - Claude Lecouteux: Zu den geschnittenen Gemmen von Volmars Steinbuch - Heinz Rölleke: wê im, daz er ie wart - Zu Übernahme und Funktion biblischer Existenzverwünschungen in der mittelalterlichen Literaur.

Produktinformationen

Titel: Metamorphosen der Bibel
Untertitel: Beiträge zur Tagung 'Wirkungsgeschichte der Bibel im deutschsprachigen Mittelalter' vom 4. bis 6. September 2000 in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier
Editor:
EAN: 9783039103478
ISBN: 978-3-03910-347-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 546
Gewicht: 1114g
Größe: H248mm x B174mm x T38mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen