Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Euphemismen in der politischen Sprache

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,3, Rheinis... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft der RWTH Aachen), Sprache: Deutsch, Abstract: Was bedeutet es, wenn in der Politik von "aufenthaltsbeendenden Maßnahmen" oder dem "Abbau von Steuervergünstigungen" die Rede ist? Beide Begriffe erscheinen auf den ers-ten Blick nicht ausschließlich negativ. Doch auf den zweiten Blick wird deutlich, dass der erstgenannte Ausdruck schlicht "Abschiebung" und der zweite "Steuererhöhung" bedeutet. Diese zwei aufgedeckten Bedeutungen erscheinen dem Leser bei weitem negativer als die politisch entschärften Ausdrücke, denn Abschiebung bedeutet für die betroffene Person eine gravierende Lebensveränderung und von Steuererhöhungen ist niemand gerne betroffen. Doch warum werden im politischen sowie auch im alltäglichen Sprachgebrauch solche beschönigenden Ausdrücke benutzt? Um diesem Phänomen auf den Grund zu gehen, muss man die Welt der Euphe-mismen betreten. Euphemismen sind ein sprachliches Phänomen, das häufig im Alltag auftritt und doch oft vom neutralen Leser unbemerkt bleibt. Vor allem in der Politik scheint häufig von euphemistischen Ausdrücken Gebrauch gemacht zu werden, da negative Vorstellungen verdeckt werden sollen. Doch was macht einen sprachlichen Ausdruck zu einem Euphemismus und wie kann eine euphemistische Formulierung für den Leser erkennbar werden? Verliert ein Euphemismus seine Bedeutung, wenn man ihn als solchen entlarven kann? Diese und weitere Fragen ergeben sich bei der Betrachtung von Euphemismen in der politischen Sprache. Diese Arbeit soll einen Versuch darstellen, Antworten zu finden. Zunächst soll dazu der Euphemismusbegriff definiert werden. Weiterhin soll herausgestellt werden, welche kommunikative Funktion Euphemismen erfüllen. Dazu wird der Euphemismus als Sprachstrategie betrachtet sowie die Unterscheidung zwischen verhüllenden und verschleiernden Euphemismen erläutert. Anschließend wird das Phänomen des Euphemismus aus pragmatischer und darauffolgend aus semantischer Perspektive betrachtet, um herauszustellen, welche Eigenschaften einen sprachlichen Ausdruck zu einem Euphemismus machen und welche Bildungsmöglichkeiten für Euphemismen existieren. Im vorletzten Kapitel sollen Beispiele aus der politischen Sprache betrachtet werden.

Produktinformationen

Titel: Euphemismen in der politischen Sprache
Autor:
EAN: 9783668311961
ISBN: 978-3-668-31196-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel