Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hintergrund, Durchführung und Effizienz der seit 2005 geltenden Integrationskurse

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Verans... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Veranstaltung: Recht, Sprache: Deutsch, Abstract: Migranten über jahrelangen Bezug durch Transfermittel integrieren zu wollen, das konnte nur scheitern. Dieses Konzept ist in Frage zu stellen, nicht jedoch das Konzept einer kulturell und religiös pluralen Gesellschaft, die gemeinsamen Werten verpflichtet ist... Wir brauchen Zuwanderer in den kommenden Jahren, aber nicht um jeden Preis. Zuwanderung zahlt sich für alle aus, wenn die Einwanderer über Bildung und Arbeit an unserer Gesellschaft beteiligt werden. Genau das wollen sie auch. Alle wollen es. ( Barbara John) Deutschland gilt spätestens seit der Wiedervereinigung offiziell als Einwanderungsland und befasst sich mit der Herausforderung seine zugewanderten Mitbürger zu integrieren. Das zum 1. Januar eingeführte Zuwanderungsgesetz stellt damit Bundesweit Regeln und Forderungen für eine bessere Integration auf. Eine daraus resultierende Maßnahme ist der Integrationskurs welcher, verpflichtend oder freiwillig, von Migranten besucht wird. Doch bedeutet Integration nicht weit aus mehr als 600 Sprachstunden und die knappe Einführung in Recht, Geschichte und Kultur? Deshalb möchte ich an Hand einer genauen Durchleuchtung von Inhalt und Konzept des Integrationskurses feststellen, in welchem Ausmaß ein solcher Kurs zu einer erfolgreichen "Integration" verhilft...

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Veranstaltung: Recht, Sprache: Deutsch, Abstract: Migranten über jahrelangen Bezug durch Transfermittel integrieren zu wollen, das konnte nur scheitern. Dieses Konzept ist in Frage zu stellen, nicht jedoch das Konzept einer kulturell und religiös pluralen Gesellschaft, die gemeinsamen Werten verpflichtet ist... Wir brauchen Zuwanderer in den kommenden Jahren, aber nicht um jeden Preis. Zuwanderung zahlt sich für alle aus, wenn die Einwanderer über Bildung und Arbeit an unserer Gesellschaft beteiligt werden. Genau das wollen sie auch. Alle wollen es. ( Barbara John) Deutschland gilt spätestens seit der Wiedervereinigung offiziell als Einwanderungsland und befasst sich mit der Herausforderung seine zugewanderten Mitbürger zu integrieren. Das zum 1. Januar eingeführte Zuwanderungsgesetz stellt damit Bundesweit Regeln und Forderungen für eine bessere Integration auf. Eine daraus resultierende Maßnahme ist der Integrationskurs welcher, verpflichtend oder freiwillig, von Migranten besucht wird. Doch bedeutet Integration nicht weit aus mehr als 600 Sprachstunden und die knappe Einführung in Recht, Geschichte und Kultur? Deshalb möchte ich an Hand einer genauen Durchleuchtung von Inhalt und Konzept des Integrationskurses feststellen, in welchem Ausmaß ein solcher Kurs zu einer erfolgreichen "Integration" verhilft...

Produktinformationen

Titel: Hintergrund, Durchführung und Effizienz der seit 2005 geltenden Integrationskurse
Autor:
EAN: 9783640646920
ISBN: 978-3-640-64692-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 58g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen