Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Menschenrecht auf Arbeit?

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Arbeit ist Mangelware geworden: Vollzeitarbeitsplätze werden weniger, prekäre Beschäftigungsverhältnisse nehmen zu. Die hohe Zahl ... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Arbeit ist Mangelware geworden: Vollzeitarbeitsplätze werden weniger, prekäre Beschäftigungsverhältnisse nehmen zu. Die hohe Zahl schwer vermittelbarer Langzeitarbeitsloser ist ein zentrales gesellschaftspolitisches Problem und damit auch eine Herausforderung für Kirche und Theologie. Eine allgemeine Entwertung des Faktors Arbeit provoziert die Frage nach einem Menschenrecht auf Arbeit. Die Autoren des vorliegenden Bandes setzen sich mit diesem brisanten Thema in biblisch-theologischer, kirchengeschichtlicher, sozialethischer und praktisch-theologischer Perspektive auseinander. Arbeit ist mehr als ökonomische Notwendigkeit. Sie ist Ausdruck menschlicher Geschöpflichkeit.

Autorentext

Dr. Johannes Rehm, Nürnberg; Prof. em. Dr. Hans G. Ulrich, Erlangen-Nürnberg; Prof. Dr. Hanns Christof Brennecke, Erlangen-Nürnberg; Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Köln; Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ, St. Georgen/Frankfurt am Main; Prof. Dr. Birger Priddat, Witten/Herdecke; Prof. Dr. Franz Segbers, Marburg; Prof. Dr. Gerhard Wegner, Hannover.



Klappentext

Arbeit ist Mangelware geworden: Vollzeitarbeitsplätze werden weniger, prekäre Beschäftigungsverhältnisse nehmen zu. Die hohe Zahl schwer vermittelbarer Langzeitarbeitsloser ist das zentrale gesellschaftspolitische Problem unserer Gesellschaft und damit auch eine Herausforderung für Kirche und Theologie. Eine allgemeine Entwertung des Faktors Arbeit provoziert die Frage nach einem Menschenrecht auf Arbeit. Die Autoren des vorliegenden Bandes setzen sich mit diesem brisanten Thema in biblisch-theologischer, kirchengeschichtlicher, sozialethischer und praktisch-theologischer Perspektive auseinander. Arbeit ist mehr als ökonomische Notwendigkeit. Sie ist Ausdruck menschlicher Geschöpflichkeit.

Produktinformationen

Titel: Menschenrecht auf Arbeit?
Untertitel: Sozialethische Perspektiven
Editor:
EAN: 9783170208230
ISBN: 978-3-17-020823-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kohlhammer W.
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 314g
Größe: H231mm x B158mm x T20mm
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel