Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Menschenformung in religiösen Kontexten

  • Fester Einband
  • 209 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unser Grundverständnis von der Natur des Menschen scheint angesichts der aktuellen Entwicklung auf den Gebieten der Gentechnik und... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Unser Grundverständnis von der Natur des Menschen scheint angesichts der aktuellen Entwicklung auf den Gebieten der Gentechnik und der Embryonenforschung einmal mehr in Frage zu stehen. Selten wird in der aktuellen Diskussion wahrgenommen, dass die Parameter unserer Definition des Natürlichen auf soziale und kulturelle Aushandlungsprozesse zurückgehen und damit historischer Art sind. Eine der axiomatischen Setzungen unseres westlich-christlichen Gattungsverständnisses ist die eines »natürlichen« und damit unveränderlichen Kerns dessen, was als das Wesen des Menschen beschrieben werden kann. Dieses Refugium »natürlicher« Unveränderlichkeit scheint nun im Reagenzglas zu erodieren. Der Band untersucht vergangene Neubestimmungen des Menschen - historische und religiöse Gestaltungsversuche von »neuen Menschen« - und vergangene Träume der Menschenschöpfung - utopische und traumatische.

Produktinformationen

Titel: Menschenformung in religiösen Kontexten
Untertitel: Visionen von der Veränderbarkeit des Menschen vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Editor:
EAN: 9783899713619
ISBN: 978-3-89971-361-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: V & R Unipress GmbH
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 209
Gewicht: 580g
Größe: H248mm x B167mm x T22mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Aufl. 11.09.2007
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen