Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Menschenbilder in der Psychologie

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das in studentischer Initiative gegründete und über vier Dekaden verteidigte Seminar "Menschenbilder in der Psychologie"... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Das in studentischer Initiative gegründete und über vier Dekaden verteidigte Seminar "Menschenbilder in der Psychologie" (Lehrpreis der Kurt und Käthe-Klinger-Stiftung 2013) und die in seinem Kontext entstandene Veranstaltungsreihe "Unikate Vorlesungen" (Preis für innovative Lehre 2012) werden hier vorgestellt und dokumentiert.

Anfang der 1970er gründete sich am Fachbereich Psychologie der Uni Hamburg das selbstorganisierte Seminar "Menschenbilder in der Psychologie" als studentische Initiative gegen die weitgehend auf den Behaviorismus reduzierte Lehrsituation. Im Seminar werden von Studierenden für Studierende diverse Menschenbilder vorgestellt, dazu psychoanalytische, humanistische sowie kritische Ansätze dargelegt und zur Erweiterung des Horizonts Blicke auf Nachbarwissenschaften geworfen (Soziologie, Politologie, Philosophie, Geschichtswissenschaften). Im Seminarkontext entstand 2009 die "Unikate Vorlesung", bei der prominente Vertreter/innen kritischer Ansätze zu Gastvorträgen eingeladen werden. Die Veranstaltungsreihe "Unikate Vorlesung" erhielt 2012 den Preis für innovative Lehre am Fachbereich Psychologie. 2013 wurde das "Menschenbilder-Seminar" mit dem Lehrpreis der Kurt und Käthe-Klinger-Stiftung ausgezeichnet, um die Studierenden zu ermutigen, sich weiterhin und noch stärker in die Gestaltung der Lehre einzubringen. Das Buch reflektiert Erfahrungen aus der Arbeit in einem selbstorganisierten Seminar und dokumentiert die Gastvorträge der "Unikaten Vorlesungen".

Klappentext

Anfang der 1970er gründete sich am Fachbereich Psychologie der Uni Hamburg das selbstorganisierte Seminar »Menschenbilder in der Psychologie« als studentische Initiative gegen die weitgehend auf den Behaviorismus reduzierte Lehrsituation. Im Seminar werden von Studierenden für Studierende diverse Menschenbilder vorgestellt, dazu psychoanalytische, humanistische sowie kritische Ansätze dargelegt und zur Erweiterung des Horizonts Blicke auf Nachbarwissenschaften geworfen (Soziologie, Politologie, Philosophie, Geschichtswissenschaften). Im Seminarkontext entstand 2009 die »Unikate Vorlesung«, bei der prominente Vertreter/innen kritischer Ansätze zu Gastvorträgen eingeladen werden. Die Veranstaltungsreihe »Unikate Vorlesung« erhielt 2012 den Preis für innovative Lehre am Fachbereich Psychologie. 2013 wurde das »Menschenbilder-Seminar« mit dem Lehrpreis der Kurt und Käthe-Klinger-Stiftung ausgezeichnet, um die Studierenden zu ermutigen, sich weiterhin und noch stärker in die Gestaltung der Lehre einzubringen. Das Buch reflektiert Erfahrungen aus der Arbeit in einem selbstorganisierten Seminar und dokumentiert die Gastvorträge der »Unikaten Vorlesungen«.



Inhalt

Beiträge zum Menschenbilder-Seminar: Erik Meyerhof und Christian Schultz über Geschichte und Konzept des Menschenbilder-Seminars Tabea Bernges, Lia Bilinski, Miriam Block und Martina Niehoff über die Bedeutung des Seminars aus Sicht der Studierenden Cornelia Koppetsch über die Bedeutung des Seminars aus Sicht einer ehemaligen Studierenden Darüber hinaus wird es einen beispielhaften Einblick in die aktuelle Prüfungsleistung in Form von Lerntagebüchern geben. Beiträge zu den Inhalten der »Unikaten Vorlesungen«: Uwe Kirschenmann über ein philosophisches Menschenbild als Grundlage psychologischer Arbeit Morus Markard führt ein in die Kritische Psychologie Jürgen Kriz über Systemtheorie und systemisch-humanistische Psychotherapie Christina Kaindl über Kritische Psychologie als Subjektwissenschaft Frigga Haug über Erinnerungsarbeit als emanzipatorisches Lernprojekt Thomas Kliche über die große Zustimmung zum schlechten Regieren vor dem Hintergrund der Befunde der Politikpsychologie Helmut Lück über die Psychologie im Nationalsozialismus Vanessa Lux über Biologie und Biologismus in der Psychologie Jürgen Link über normalistische Subjektivierung in der Krise

Produktinformationen

Titel: Menschenbilder in der Psychologie
Untertitel: Erfahrungen und Inhalte eines selbstorganisierten Seminars
Editor:
EAN: 9783867543163
ISBN: 978-3-86754-316-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Argument- Verlag GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 296g
Größe: H208mm x B134mm x T20mm
Veröffentlichung: 23.09.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1., Erstauflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen