Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

MC: Castasegna. Località di confine / Ein Grenzdorf

  • Fester Einband
  • 207 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was hat Castasegna, ein kleines Dorf mit 200 Einwohnern im Bergell an der Grenze zu Italien, Interessantes aus Gegenwart und Verga... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Was hat Castasegna, ein kleines Dorf mit 200 Einwohnern im Bergell an der Grenze zu Italien, Interessantes aus Gegenwart und Vergangenheit zu bieten? Was verbindet die bekannten Namen Gottfried Semper und Peter Zumthor mit diesem Ort? Auf solche und viele weitere Fragen gibt das Buch Antworten. Es ist mit 134 Abbildungen reich illustriert und durchgehend zweisprachig in Deutsch und Italienisch geschrieben. Castasegna in Bregaglia al confine con l'Italia, un piccolo paese di 200 abitanti, che cosa da interessante ha da mostrare del passato e del presente? Che cosa collega per esempio gli illustrissimi nomi di Gottfried Semper o Peter Zumthor con questo comune? A queste e altre domande risponde questo nuovo libro di 200 pagine, riccamente illustrato e scritto in italiano e tedesco.

Autorentext
Die Autorin Mengia Gallin ist 1940 in St. Moritz geboren. Hier besucht sie die deutschsprachige Primar-Sekundarschule. Nach einem Welschlandaufenthalt erlernt sie den und Coiffeurberuf bei De Neuville et Seilaz in Zürich. Dort lernt sie den aus dem Bergell stammenden Edoardo Spreiter kennen, den sie 1960 heiratet. Seit 1961 wohnt die Familie Spreiter-Gallin in Castasegna in einem Haus mit kleinem Salon, der 1967 durch eine Zweigstelle in Vicosoprano ergänzt wird. Sieben Jahre später legt Mengia Spreiter-Gallin die Meisterprüfung ab und führt danach während zehn Jahren den schweizerischen Coiffeurmeisterverband des Engadins und der Bündner Südtäler. Zwanzig Jahre lang dient sie dem Beruf als kantonale Prüfungsexpertin, bis sie 1995 beruflich kürzer treten will und das Geschäft in Vicosoprano verkauft. Mengia Spreiter-Gallin ist lange Zeit Gemeindepräsidentin von Castasegna und setzt sich besonders für die Erhaltung der Kastanienwälder und für den Bau einer Umfahrungsstrasse ein. Neben diesen Erfolgen wird sie Mutter von vier Mädchen, Grossmutter von neun Enkelkindern und seit Februar 2006 Urgrossmutter eines kleinen Mädchens. Alle leben im näheren Umkreis des Bergells und sprechen Deutsch, Italienisch oder Romanisch. Mengia Spreiter-Gallin spricht fliessend die Sprache des Tals - das Bregagliot -, schreibt aber auf Deutsch. Einige Artikel hat sie für die Zeitschrift Terra Grischuna verfasst. Ihre reiche politische Erfahrung und das Interesse am alten Archiv der Gemeinde bilden schliesslich die Grundlage für das vorliegende Buch. L'autrice Mengia Spreiter-Gallin vive a Castasegna da 46 anni. In questi anni è stata testimone di tanti avvenimenti importanti, sui quali di tanto in tanto ha pubblicato piccoli articoli su Terra Grischuna o altri giornali. Il presente libro, corredato di 134 fotografie, è il risultato della sua ampia esperienza di sindaco e archivista.

Produktinformationen

Titel: MC: Castasegna. Località di confine / Ein Grenzdorf
Untertitel: Ein Grenzdorf
Autor:
EAN: 9783907067314
ISBN: 978-3-907067-31-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Montabella Verlag
Genre: Zweisprachige Ausgaben
Anzahl Seiten: 207
Gewicht: 947g
Größe: H229mm x B228mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.12.2006
Jahr: 2006
Auflage: 1., 600 Exemplare 2006 04.12.2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel