Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bewertung von Arztpraxen

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
Der Unternehmensbewertung wird in der Betriebswirtschaftslehre große Bedeutung beigemessen. Der stetige Anstieg an Zusammenschlüss... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Unternehmensbewertung wird in der Betriebswirtschaftslehre große Bedeutung beigemessen. Der stetige Anstieg an Zusammenschlüssen und Übernahmen österreichischer Unternehmen, zeigt die Wichtigkeit und Notwendigkeit dieser Bewertungen. Durch die seit wenigen Jahren zulässige entgeltliche Übernahme einer Arztpraxis wird der Unternehmensbewertung in Bezug auf die Bewertung von Arztpraxen ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Unternehmensbewertung ist die Kunst, die Zukunft eines Unternehmens zu prognostizieren und seine Zukunft in Zahlen zu erfassen. Wie bei jeder Kunst ist es nützlich, das Handwerk zu beherrschen, nämlich Bewertungsmethoden. (Voigt, C. et al. (2005), S. 13.) In Österreich gilt, ebenso wie in Deutschland, das grundsätzliche Prinzip der Methodenfreiheit bei der Bewertung. Dennoch gibt es Praktikermethoden, welche sich vor allem bei Bewertung von Arztpraxen großer Beliebtheit erfreuen. Neben der Darstellung über die möglichen Formen einer Arztpraxisübergabe, welche in weiterer Folge eine Bewertung dieser notwendig machen sowie der gängigen Bewertungsverfahren (Asset Approach, Market Approach, Income Approach & Mischverfahren), wird die Sichtweise der Ärzte zum Übergabe- bzw. Übernahmeprozess sowohl für Einzel- als auch Gruppenpraxen dargestellt.

Autorentext

Mag. Melanie Wolf: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Kepler Universität in Linz.



Klappentext

Der Unternehmensbewertung wird in der Betriebswirtschaftslehre große Bedeutung beigemessen. Der stetige Anstieg an Zusammenschlüssen und Übernahmen österreichischer Unternehmen, zeigt die Wichtigkeit und Notwendigkeit dieser Bewertungen. Durch die seit wenigen Jahren zulässige entgeltliche Übernahme einer Arztpraxis wird der Unternehmensbewertung in Bezug auf die Bewertung von Arztpraxen ein hoher Stellenwert zugeschrieben. "Unternehmensbewertung ist die Kunst, die Zukunft eines Unternehmens zu prognostizieren und seine Zukunft in Zahlen zu erfassen. Wie bei jeder Kunst ist es nützlich, das Handwerk zu beherrschen, nämlich Bewertungsmethoden." (Voigt, C. et al. (2005), S. 13.) In Österreich gilt, ebenso wie in Deutschland, das grundsätzliche Prinzip der Methodenfreiheit bei der Bewertung. Dennoch gibt es Praktikermethoden, welche sich vor allem bei Bewertung von Arztpraxen großer Beliebtheit erfreuen. Neben der Darstellung über die möglichen Formen einer Arztpraxisübergabe, welche in weiterer Folge eine Bewertung dieser notwendig machen sowie der gängigen Bewertungsverfahren (Asset Approach, Market Approach, Income Approach & Mischverfahren), wird die Sichtweise der Ärzte zum Übergabe- bzw. Übernahmeprozess sowohl für Einzel- als auch Gruppenpraxen dargestellt.

Produktinformationen

Titel: Bewertung von Arztpraxen
Untertitel: Prozess der Übergabe/Übernahme und geeignete Bewertungsverfahren
Autor:
EAN: 9783639499049
ISBN: 978-3-639-49904-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 374g
Größe: H221mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2014