Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Markt- und Wettbewerbsbeobachtung für Unternehmensnetzwerke

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
Für Unternehmen in Netzwerkbeziehungen ist die kontinuierliche Beobachtung von Veränderungen im Markt- und Wettbewerbsumfeld zur S... Weiterlesen
20%
108.00 CHF 86.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Für Unternehmen in Netzwerkbeziehungen ist die kontinuierliche Beobachtung von Veränderungen im Markt- und Wettbewerbsumfeld zur Sicherung und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit essentiell. Das klassische Thema des environmental scanning gewinnt durch die Entwicklung des Internets zu einer universellen Informationsbasis neue Aktualität und eröffnet weit reichende Potentiale für Unternehmen. Melanie Fritz entwickelt zur Nutzung dieser Potentiale ein dynamisches internetbasiertes und personalisierbares Markt- und Wettbewerbsinformationssystem für Unternehmensnetzwerke, das Unternehmen kontinuierlich mit relevanten Informationen versorgt. Zu diesem Zweck werden die Erkenntnisse verschiedener Forschungsrichtungen in einem umfassenden Systemansatz integriert. Für die Markt- und Wettbewerbsbeobachtung werden systematisch gestufte Prozessphasen und Arbeitsroutinen definiert und in verschiedenen Anwendungsszenarien erfolgreich validiert. Für die Bereitstellung der Information bieten elektronische Handelsplattformen eine geeignete Infrastruktur. Das Werk wurde mit dem EFITA Junior Prize 2005 der European Federation of Information Technology in Agriculture, Food and Environment ausgezeichnet.

Autorentext
Dr. Melanie Fritz ist wissenschaftliche Assistentin von Prof. Dr. Gerhard Schiefer am Lehrstuhl für Unternehmensführung, Organisation und Informationsmanagement der Universität Bonn.



Inhalt
1 Einleitung.- 1.1 Problemstellung.- 1.2 Zielsetzung und wissenschaftstheoretische Einordnung.- 1.3 Vorgehensweise.- 2 Markt- und Wettbewerbsbeobachtung.- 2.1 Grundlegende Ansätze der Markt- und Wettbewerbsbeobachtung.- 2.1.1 Frühaufklärung bzw. Environmental Scanning.- 2.1.2 Branchenstruktur- und Konkurrenzanalyse.- 2.2 Ansätze der internetbasierten Markt- und Wettbewerbsbeobachtung.- 2.3 Fazit.- 3 Unternehmensnetzwerke.- 3.1 Charakteristika von Unternehmensnetzwerken.- 3.2 Unternehmensnetzwerk Agrar- und Ernährungswirtschaft.- 3.2.1 Struktur der Agrar- und Ernährungswirtschaft.- 3.2.2 Interdependenz und dynamische Vernetzung.- 3.3 Elektronische Handelsplattformen im Unternehmensnetzwerk Agrar- und Ernährungswirtschaft.- 3.3.1 Elektronische Handelsplattformen.- 3.3.2 Fokus und Rahmen der Analyse.- 3.3.2.1 Analysefokus.- 3.3.2.2 Analyserahmen für die Untersuchung von elektronischen Handelsplattformen.- 3.3.3 Veränderungen in der Plattforminfrastruktur von 2000 bis 2002.- 3.3.4 Entwicklungsstrategien erfolgreicher Handelsplattformen.- 3.3.5 Entstehende Modelle von Handelsplattformen.- 3.3.6 Entwicklungstendenzen von elektronischen Handelsplattformen im Unternehmensnetzwerk Agrar- und Ernährungswirtschaft.- 3.3.6.1 Basisansatz.- 3.3.6.2 Kooperation von Plattformen.- 3.3.6.3 Verbesserung von Plattformen.- 3.3.6.4 Entstehung von Mega-Hubs.- 3.4 Fazit.- 4 Konzeptioneller Rahmen Markt- und Wettbewerbsbeobachtungssystem für Unternehmensnetzwerke.- 4.1 Ausgangssituation.- 4.1.1 Informationsbedarf im Unternehmensnetzwerk.- 4.1.2 Anfordeningsstrukturen der Systembereitsteller.- 4.2 Systemkomponenten mit Relationen.- 4.3 Systemkomponenten und korrespondierende Forschungsbereiche.- 4.3.1 Systemkomponente Informationsbedarfsanalyse.- 4.3.1.1 Kritische Erfolgsfaktoren.- 4.3.1.2 Branchenanalyse.- 4.3.2 Systemkomponente Identifikation Informationsquellen.- 4.3.2.1 Informationssuche.- 4.3.2.2 Informationssuche im Internet.- 4.3.2.3 Wirtschaftsinformation.- 4.3.2.4 Informationsqualität.- 4.3.3 Sammeln der Information: Informationsagenten.- 4.3.4 Abbildung der Information: Dokumentations- und Ordnungslehre bzw. Information Retrieval.- 4.3.5 Personalisierung der Information: Benutzermodellierung bzw. Information Filtering.- 4.3.6 Bereitstellung der Information.- 4.3.6.1 Usability Engineering.- 4.3.6.2 Computerunterstützte Textanalyse (CUT).- 4.3.6.3 Pull- und Pushtechnologie.- 4.4 Fazit.- 5 Operationalisierung Markt- und Wettbewerbsbeobachtungssystem für Unternehmensnetzwerke.- 5.1 Prinzipielles Vorgehen.- 5.2 Basisaktivitäten.- 5.2.1 Analyse des Informationsbedarfs der Nutzergruppen im Unternehmensnetzwerk.- 5.2.1.1 Analyse und Abbildung des externen Informationsbedarfs zur Markt- und Wettbewerbsbeobachtung.- 5.2.1.2 Differenzierung des Informationsbedarfs im Untemehmensnetzwerk.- 5.2.2 Kategorisierungsschema und Personalisierungsfilter.- 5.2.2.1 Kategorisierungsschema.- 5.2.2.2 Personalisierungsfilter.- 5.2.3 Expertensystem für die Identifikation geeigneter Internetquellen.- 5.2.3.1 Forschungsprozess.- 5.2.3.2 Konzeption der Wissensbasis für den Suchprozess.- 5.2.3.3 Konzeption der Wissensbasis für die Evaluierung der Informationsqualität.- 5.2.3.4 Integration der Wissensbasen zu Expertensystem-prototypen.- 5.3 Automatisierungsaktivitäten.- 5.3.1 Automatisierung und Prozesskonfigurierung.- 5.3.2 Evaluierungsmodell für die Selektion eines Automatisierungswerkzeugs nach AHP.- 5.3.2.1 Der Analytische Hierarchieprozess (AHP).- 5.3.2.2 Evaluierungsmodell für die Bewertung von Automatisierungswerkzeugen.- 5.4 Fazit.- 6 Prozessaktivierung und Systemvalidierung.- 6.1 Prozessaktivierung und Systemimplementierung.- 6.1.1 Ergebnisse der Aktivitäten für Wissensakquisition.- 6.1.2 Implementierung.- 6.1.2.1 Beschreibung Softwarewerkzeug CleverPath™ Portal.- 6.1.2.2 Implementierung der Systemkonzeption in CleverPath™ Portal.- 6.2 Systemvalidierung.- 6.2.1 Basis.- 6.2.2 Vorstudien.- 6.2.2.1 Validierungszyklus 1.- 6.2.2.2 Validierungszyklus 2.- 6.2.2.3 Validierungszyklus 3.- 6.2.2.4 Diskussion Ergebnisse Vorstudien.- 6.2.3 Feldstudie.- 6.3 Endprozess real.- 6.4 Fazit.- 7 Schlussbetrachtung.- 7.1 Zusammenfassung.- 7.2 Ausblick auf weiteren Forschungsbedarf.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Markt- und Wettbewerbsbeobachtung für Unternehmensnetzwerke
Untertitel: Neue Potentiale durch das Internet
Autor:
Vorwort von:
EAN: 9783835000124
ISBN: 978-3-8350-0012-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 325g
Größe: H14mm x B211mm x T14mm
Jahr: 2005
Auflage: 2005