Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Johan Thorn Prikker

  • Fester Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der niederländische Künstler Johan Thorn Prikker (1868-1932) gilt als Erneuerer der monumentalen Wandmalerei und Mosaikkunst des b... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Der niederländische Künstler Johan Thorn Prikker (1868-1932) gilt als Erneuerer der monumentalen Wandmalerei und Mosaikkunst des beginnenden 20. Jahrhunderts, überdies revolutionierte er die traditionelle Glasmalerei. Von 1923 bis 1926 lehrte er an der Düsseldorfer Kunstakademie und hinterließ der Stadt an exponierter Stelle, an den Bauten des Ehrenhofs, zwei großformatige Wandmosaiken und ein Glasfenster. Im Auftrag des Textilkaufmanns Gustav Nahrhaft schuf Thorn Prikker 1924 die Innenausstattung für ein Mausoleum auf dem Düsseldorfer Nordfriedhof ein wahres Gesamtkunstwerk aus Malerei, Mosaik und Glas, das sich aus sowohl rein geometrischen Kompositionen als auch szenischen Darstellungen zusammenfügt. Die festungsartige, nicht zugängliche Grabkammer unter der Patenschaft von Elke und Heinrich Riemenschneider öffnet ihre Pforten in Form eines opulenten Bildbandes mit Fotografien von Walter Klein und einem einführenden Text von Melanie Florin.

Autorentext

Melanie Florin, geboren 1964 in Berlin, gelernte Schnitt- und Entwurfsdirektrice, Studium der Kunstgeschichte und der Neueren und Älteren Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Mehrere Veröffentlichungen über Düsseldorfer Architektur. Von 1999 bis 2004 Online-Redakteurin für das Stadtteilportal Oberkassel.de, seit 2002 freie Mitarbeiterin der Stiftung Schloß und Park Benrath.



Klappentext

Der niederländische Künstler Johan Thorn Prikker (Den Haag 1868 ? 1932 Köln) gilt als Erneuerer der monumentalen Wandmalerei und Mosaikkunst des beginnenden 20. Jahrhunderts, überdies revolutionierte er die traditionelle Glasmalerei. Von 1923 bis 1926 lehrte er Monumentalmalerei an der Düsseldorfer Kunstakademie und hinterließ der Stadt an exponierter Stelle, an den Bauten des Ehrenhofs, zwei großformatige geometrische Wandmosaiken und ein Glasfenster. Im Auftrag des Textilkaufmanns Gustav Nahrhaft schuf Thorn Prikker 1924 die Innenausstattung für ein Mausoleum auf dem Düsseldorfer Nordfriedhof ? ein wahres Gesamtkunstwerk aus Malerei, Mosaik und Glas, das sich aus sowohl rein geometrischen Kompositionen als auch szenischen Darstellungen zusammenfügt. Die festungsartige, nicht zugängliche Grabkammer öffnet ihre Pforten in Form eines opulenten Bildbandes mit Fotografien von Walter Klein und einem einführenden Text von Melanie Florin.

Produktinformationen

Titel: Johan Thorn Prikker
Untertitel: Ein Mausoleum auf dem Nordfriedhof in Düsseldorfer
Autor:
Fotograf:
Editor:
EAN: 9783899780826
ISBN: 978-3-89978-082-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Grupello Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 398g
Größe: H230mm x B230mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.08.2009
Jahr: 2009
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel