Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Meereslaunen Caprichos de mar

  • Kartonierter Einband
  • 287 Seiten
Das Meer im Spannungsfeld zwischen Chaos und Harmonie, zwischen Wut und Sanftmut, Brüllen und Flüstern, zwischen Abenteuer und Bro... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Meer im Spannungsfeld zwischen Chaos und Harmonie, zwischen Wut und Sanftmut, Brüllen und Flüstern, zwischen Abenteuer und Broterwerb, Tod und Glück. Auch einfach zum Träumen sind sie da und zum Schmeicheln der Sinne die Gedichte, Geschichten und Bilder, in denen kanarische Autoren, Maler und Fotografen von den Launen des Meeres erzählen: von dramatischen Überfahrten, vom Traumschiff, von der Kindheit am schönsten Großstadtstrand und der Frage, ob die Menschen von den Fischen abstammen und nicht zu vergessen der Zauber der Muschel ...

Autorentext
Gerta Neuroth vermittelt als Übersetzerin u.a. von Sabas Martín und Rafael Arozarena seit Jahrzehnten zwischen Deutschland und den Kanarischen Inseln. Sie lebt in Ratingen bei Düsseldorf und verbringt immer wieder längere Zeit auf den sieben Inseln des kanarischen Archipels.

Klappentext

Dieses Buch lädt zum Träumen ein. Alle, die der Faszination des »Meerblicks« schon einmal erlegen sind, können es am Meer oder zuhause als Erinnerung ans Meer lesen. Und vor allem als eine Sammlung literarischer Perlen über das sowohl romantisch wie auch bedrohlich empfundene Meer ... Spannende aufrührende Erzählungen und Gedichte, begleitet von Bildern. Kanarische Autorinnen und Autoren über das Meer. Das Buch ist zweisprachig spanisch-deutsch, lässt sich also auch zur Verbesserung des Reisewortschatzes lesen.

Produktinformationen

Titel: Meereslaunen Caprichos de mar
Untertitel: Kanarische Autoren erzählen vom Meer
Editor:
EAN: 9783887697686
ISBN: 978-3-88769-768-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Konkursbuch Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 287
Gewicht: 459g
Größe: H210mm x B137mm x T30mm
Veröffentlichung: 23.09.2011
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 09.2011