Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Medienereignisse der Moderne

  • Fester Einband
  • 216 Seiten
Wir alle wissen noch, wo wir am 11. September 2001 waren und wie wir die Nachrichten aus New York aufgenommen haben. Dieses Ereign... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Die Auslieferung kann sich um einige Tage verzögern.

Beschreibung

Wir alle wissen noch, wo wir am 11. September 2001 waren und wie wir die Nachrichten aus New York aufgenommen haben. Dieses Ereignis hat sich uns vor allem durch seine mediale Aufbereitung so stark eingeprägt. Die mediale Darstellung wird dabei selbst Ereignis - Medienereignis. Der Begriff "Medien" ist hier nicht als Instrument der individuellen Kommunikation zu verstehen, sondern als technisches Mittel der Massenverbreitung. In den Blick rücken daher Druck, Photographie, Film und Fernsehen, Radio und Internet. Friedrich Lenger und Ansgar Nünning stellen in diesem Band elf herausragende historische Ereignisse zusammen, die in besonderer Weise durch ihre Darstellung in den Medien geprägt wurden. Das Spektrum reicht von Queen Victorias Thronjubiläen über den Untergang der Titanic, die Mondlandung und die Ermordung John F. Kennedys bis zum Irakkrieg und "9/11" in New York. Der Band stellt damit nicht nur eine historische Anthologie dar, sondern zugleich eine über die Medien selbst und zeigt so deren Funktion und Wirkung.

Autorentext
Friedrich Lenger, geb. 1957, ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Gießen. Er ist Sprecher des Graduiertenkollegs "Transnationale Medienereignisse" Ansgar Nünning, geb. 1959, ist Professor für Anglistische Literaturwissenschaft an der Universität Gießen. Er ist Geschäftsführender Direktor des Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaften.

Produktinformationen

Titel: Medienereignisse der Moderne
Editor:
EAN: 9783534203673
ISBN: 978-3-534-20367-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: wbg academic
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 430g
Größe: H225mm x B154mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.02.2008
Jahr: 2008
Auflage: 1. Aufl. 02.2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen