Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auf der Suche nach den Eisblumen

  • Fester Einband
  • 92 Seiten
Wenn man an Eisblumen denkt, die früher durch die kalten und frostigen Nächte die Fenster der Häuser geschmückt haben, werden kind... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wenn man an Eisblumen denkt, die früher durch die kalten und frostigen Nächte die Fenster der Häuser geschmückt haben, werden kindliche Erinnerungen wieder an die Oberfläche geholt. Die Athmosphäre des Universums hat sich verändert und die kleinen Kristalle untergehen lassen. Auch die Art der Pflegestufe der Menschen in den Pflegeheimen und Altenheimen hat sich verändert. Vieles, was durch die Hände liebevoller Pflegekräfte ausgeführt wurde, ist durch die unwürdige Technik eines Roboters ersetzt worden. Die Gefühlswelt der älteren Menschen wird durch sie auf eine harte Probe gestellt. Gerade ältere Menchen wünschen sich ein liebes Wort und eine tröstende Hand einer Pflegerin. Jedoch wird die Pflege eines alten und kranken Menschen durch eine kalte Hand ausgeübt. Die Technik bestimmt längst unser tägliches Leben, Ein Smartphone ist ein Teil unseres Tagesablaufes geworden. Wir können mit ihm Menschen erreichen, die am anderen Ende der Welt leben. Es kann hunderte Kontaktadressen speichern, die unser Gehirn längst nicht mehr in der richtigen Reihenfolge speichern kann. Es ist in der Lage, für uns Arbeitsgänge zu erledigen, für die wir ohne diese Technik Stunden benötigen würden. Aber wehe, wenn dieser Fortschritt zur Geißel der Menschheit wird. Wie bei Herrn Schniedermeier.....

Autorentext

Die Autorin schreibt seit 20 Jahren Prosa und Lyrik.. Sie wohnt in ihrer Geburtsstadt Paderborn, Jedoch sind ihre heimatlichen Wurzeln in Bad Lippspringe. Gerne schreibt sie Geschichten, die das Leben bereit hält.



Klappentext

Wenn man an Eisblumen denkt, die früher durch die kalten und frostigen Nächte die Fenster der Häuser geschmückt haben, werden kindliche Erinnerungen wieder an die Oberfläche geholt. Die Athmosphäre des Universums hat sich verändert und die kleinen Kristalle untergehen lassen. Auch die Art der Pflegestufe der Menschen in den Pflegeheimen und Altenheimen hat sich verändert. Vieles, was durch die Hände liebevoller Pflegekräfte ausgeführt wurde, ist durch die unwürdige Technik eines Roboters ersetzt worden. Die Gefühlswelt der älteren Menschen wird durch sie auf eine harte Probe gestellt. Gerade ältere Menchen wünschen sich ein liebes Wort und eine tröstende Hand einer Pflegerin. Jedoch wird die Pflege eines alten und kranken Menschen durch eine kalte Hand ausgeübt. Die Technik bestimmt längst unser tägliches Leben, Ein Smartphone ist ein Teil unseres Tagesablaufes geworden. Wir können mit ihm Menschen erreichen, die am anderen Ende der Welt leben. Es kann hunderte Kontaktadressen speichern, die unser Gehirn längst nicht mehr in der richtigen Reihenfolge speichern kann. Es ist in der Lage, für uns Arbeitsgänge zu erledigen, für die wir ohne diese Technik Stunden benötigen würden. Aber wehe, wenn dieser Fortschritt zur Geißel der Menschheit wird. Wie bei Herrn Schniedermeier.....

Produktinformationen

Titel: Auf der Suche nach den Eisblumen
Untertitel: Prosa und Lyrik
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783743905627
ISBN: 978-3-7439-0562-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: tredition
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 349g
Größe: H226mm x B174mm x T12mm
Jahr: 2017
Auflage: 1