Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mdep Für Das Vereinigte Königreich

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 161. Nicht dargestellt. Kapitel: Ian Paisley, Barbara Castle, Graham Watson, Nick Griffin, John Hume, ... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 161. Nicht dargestellt. Kapitel: Ian Paisley, Barbara Castle, Graham Watson, Nick Griffin, John Hume, Edward McMillan-Scott, Nick Clegg, Nigel Farage, Godfrey Bloom, Timothy Kirkhope, Ken Coates, John Peel, Wayland Young, 2. Baron Kennet, Jim Nicholson, Gladwyn Jebb, 1. Baron Gladwyn, Ashley Mote, Giles Chichester, Diana Wallis, Eluned Morgan, Caroline Lucas, John Tomlinson, Malcolm Harbour, Diana Elles, Baroness Elles, Fiona Hall, Andrew Duff, Claude Moraes, Michael Cashman, Sajjad Karim, Mary Honeyball, Charles Tannock, Catherine Stihler, Nikki Sinclaire, Arlene McCarthy, Gwyneth Dunwoody, Brian Simpson, Robert Atkins, Christopher Prout, Baron Kingsland, Charles Henry Plumb, Baron Plumb, Bairbre de Brún, Alexander Macmillan, 2. Earl of Stockton, John Bowis, Ashley Fox, Angela Billingham, Baroness Billingham, Theresa Villiers, Jonathan Evans, Robert Evans, Jean Lambert, Richard Ashworth, Gerard Batten, Neil Parish, Patricia Rawlings, Baroness Rawlings, David Martin, Chris Davies, Sharon Bowles, Alyn Smith, Jill Evans, Emma McClarkin, Elizabeth Lynne, Ian Hudghton, Caroline Jackson, Robert Kilroy-Silk, Phillip Whitehead, David Morris, Terence Wynn. Auszug: Ian Richard Kyle Paisley (* 6. April 1926 in Armagh, Nordirland) ist ein presbyterianischer Pfarrer und Politiker in Nordirland. Am 4. März 2008 kündigte Paisley seinen Rücktritt als Führer der DUP und als First Minister Nordirlands für den Juni 2008 an. Paisley ist als First Minister am 5. Juni 2008 zurückgetreten. Paisley gründete nach seinem Theologiestudium Anfang der 1950er Jahre die Freie Presbyterianische Kirche und wurde deren gewählter Sprecher (engl. moderator). Ebenso gründete er seine eigene Zeitung, Protestant Telegraph. Die heute (2004) größte protestantisch-unionistische Partei Nordirlands, die Demokratisch-Unionistische Partei (DUP, engl. Democratic Unionist Party) geht auf ihn zurück; er ist seit 1971 ihr Vorsitzender. In den 1960er-Jahren kämpfte er gegen eine Annäherung zwischen Nordirland und der Republik Irland (Gespräche zwischen dem Regierungschef Nordirlands, Terence O'Neill und dem irischen Politiker Sean Lemass). Er setzte sich gegen eine Gleichberechtigung der katholisch-irischen Nordiren ein. Seit seiner Jugend widersetzte er sich jeder Kooperation mit Katholiken als "Pakt mit dem Teufel". Als das nordirische Parlament 1972 unter dem britischen Premierminister Edward Heath aufgelöst wurde, stellte Paisley sich dagegen. Auch das Abkommen von Sunningdale (ein dreiseitiges Abkommen zwischen der Republik Irland, dem Vereinigten Königreich und Nordirland) wollte Paisley verhindern. Der Plan war, einen Irischen Rat (engl. Council of Ireland) zu schaffen, der Regelungen für Irland und Nordirland hätte beschließen können. Die Organisatoren eines großen Streiks (engl. Ulster Worker's Strike), bei dem die Wasser- und Stromversorgung getroffen wurde, beriefen sich auf ihn. Das Abkommen von Sunningdale kam nicht zustande. Nach Gründung der DUP wurde Paisley 1970 ins britische Unterhaus, ins Nordirische Parlament sowie 1979 ins Europäische Parlament gewählt. Er gehörte dem Europäischen Parlament 25 Jahre an. Unvergessen bleibt sein erster Auftritt im

Produktinformationen

Titel: Mdep Für Das Vereinigte Königreich
Untertitel: Glenys Kinnock, Baroness Kinnock of Holyhead, Marta Andreasen, Daniel Hannan, Ian Paisley, Graham Watson, John Hume, Nick Griffin, Edward McMillan-Scott, Godfrey Bloom, Nigel Farage, Chris Huhne, Eluned Morgan, Nick Clegg, Ken Coates
Editor:
EAN: 9781159157357
ISBN: 978-1-159-15735-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 245g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen