Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Heilkraft des Räucherns

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Räuchern für Mensch und Haustier mit heimischen Blüten Kräutern und Harzen Räuchern unterstützt und begleitet uns in vielen (Not-)... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Räuchern für Mensch und Haustier mit heimischen Blüten Kräutern und Harzen Räuchern unterstützt und begleitet uns in vielen (Not-)Fällen des Lebens. Es hilft dem Körper, Kraft zu gewinnen, und dem Geist, ruhig und achtsam zu werden. Räuchern weitet den Horizont und regt die Selbstheilung an. Im Jahreskreis haben uns Räucherrituale schon immer begleitet: zu Allerheiligen, Lichtmess, Ostern, zur Sommer- und zur Wintersonnenwende sowie in den Raunächten zwischen Weihnachten und dem Drei-königstag. Bei Geburten, Hochzeiten, Todesfällen und in Krankenzimmern wird auch heute noch geräuchert. So wirkt beispielsweise Fichtenharz im Raum desinfizierend und keimtötend. Und auch in der ganzheitlichen Naturheilkunde kommen spezielle Kräuter und Harze zum Einsatz: -Lärchenharz etwa bei Erkrankungen der Atmungsorgane oder Wacholderbeeren bei Quetschungen und Geschwülsten. Bei seelischer Unruhe helfen Räuchermischungen aus Rose, Alant, Lavendel und Zirbe. Zur Beruhigung von Tieren wiederum genügt es, den Raum mit Hopfen und Passionsblume zu beduften. Vorsorge wie auch Linderung verschiedener Beschwerden bei Mensch und Tier bilden Schwerpunkte dieses Buches. Beschrieben wird die Tradition des Räucherns, aber es wird auch dessen heutige Rolle beleuchtet. Aus dem Inhalt: Geschichte des Räucherns mit Schwerpunkt Europa Medizinische und psychologische Bedeutung von Düften Räuchern für Mensch und Haustier nach alter -Tradition - wie beispielsweise in Raunächten und nach Ritualen im Jahreslauf Aus der Räucherpraxis: Was brauche ich dazu? Beschreibung von 20 ausgewählten heimischen Blüten, -Kräutern, und Harzen Räuchern in der TEM: Pflanzen und Mischungen für jeden Archetyp

Autorentext
Der Autor Friedrich Kaindlstorfer MBA ist Betriebsleiter im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin (TEM) in Bad Kreuzen und ist Absolvent der TEM-Akademie sowie TEM-Praktiker. Seine Räucherseminare erfreuen sich enormer Beliebtheit und Nachfrage. Mitarbeit: Mag. Christine Radmayr, Medizin- und Gesundheitsjournalistin

Klappentext

Räuchern für Mensch und Haustier
mit heimischen Blüten Kräutern und Harzen
Räuchern unterstützt und begleitet uns in vielen (Not-)Fällen des Lebens. Es hilft dem Körper, Kraft zu gewinnen, und dem Geist, ruhig und achtsam zu werden. Räuchern weitet den Horizont und regt die Selbstheilung an.
Im Jahreskreis haben uns Räucherrituale schon immer begleitet: zu Allerheiligen, Lichtmess, Ostern, zur Sommer- und zur Wintersonnenwende sowie in den Raunächten zwischen Weihnachten und dem Drei-königstag.
Bei Geburten, Hochzeiten, Todesfällen und in Krankenzimmern wird auch heute noch geräuchert. So wirkt beispielsweise Fichtenharz im Raum desinfizierend und keimtötend. Und auch in der ganzheitlichen Naturheilkunde kommen spezielle Kräuter und Harze zum Einsatz: -Lärchenharz etwa bei Erkrankungen der Atmungsorgane oder Wacholderbeeren bei Quetschungen und Geschwülsten. Bei seelischer Unruhe helfen Räuchermischungen aus Rose, Alant, Lavendel und Zirbe. Zur Beruhigung von Tieren wiederum genügt es, den Raum mit Hopfen und Passionsblume zu beduften.
Vorsorge wie auch Linderung verschiedener Beschwerden bei Mensch und Tier bilden Schwerpunkte dieses Buches. Beschrieben wird die Tradition des Räucherns, aber es wird auch dessen heutige Rolle beleuchtet.
Aus dem Inhalt:
Geschichte des Räucherns mit Schwerpunkt Europa
Medizinische und psychologische Bedeutung von Düften
Räuchern für Mensch und Haustier nach alter -Tradition - wie beispielsweise in Raunächten und nach Ritualen im Jahreslauf
Aus der Räucherpraxis: Was brauche ich dazu?
Beschreibung von 20 ausgewählten heimischen Blüten, -Kräutern, und Harzen
Räuchern in der TEM: Pflanzen und Mischungen für jeden Archetyp

Produktinformationen

Titel: Die Heilkraft des Räucherns
Untertitel: Mit heimischen Blüten,Kräutern und Harzen
Autor:
EAN: 9783708806846
ISBN: 978-3-7088-0684-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kneipp
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 493g
Größe: H244mm x B169mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.11.2016
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen