Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine kritische Auseinandersetzung mit der europäischen Grenzschutzagentur Frontex

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Katholische... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Katholische Stiftungsfachhochschule München, Abt. Benediktbeuern, Veranstaltung: Modul 1.4: Soziale Arbeit im europäischen Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der europäischen Grenzschutzagentur Frontex, und zwar in Form einer kritischen Auseinandersetzung. Frontex ist seit seiner Gründung vor allem durch eine Flut an kritischen Berichten über angebliche Menschenrechtsverstöße von Seiten der europäischen Grenzschützer bekannt geworden. Doch ob die geäußerten Vorwürfe in dieser Form wirklich zutreffen oder nicht bleibt ebenso wie die Frage, ob überhaupt die Notwendigkeit für eine gemeinsame europäische Grenzschutzagentur besteht, fraglich. Um dies zu klären wird nach einer kurzen Einleitung zuerst der Begriff der Migration selbst genauer definiert und weiterhin die Begriffe illegale Migration, sowie die Migration in die EU selbst näher beschrieben. Darauf folgt dann eine Einführung in die Geschichte von Frontex sowie ein Überblick über die Strukturen sowie die Finanzierung der Agentur. Am Ende der Arbeit werden die schwerwiegendsten Kritiken gegen Frontex erläutert und ein Versuch der Klärung unternommen, worauf letztlich ein Resümee folgt, dass ein letztendliches Ergebnis liefert.

Produktinformationen

Titel: Eine kritische Auseinandersetzung mit der europäischen Grenzschutzagentur Frontex
Autor:
EAN: 9783668296756
ISBN: 978-3-668-29675-6
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 40g
Größe: H210mm x B20mm x T2mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen