Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verschiedene Gesellschaftstheorien

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,0, Zeppelin University Friedr... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,0, Zeppelin University Friedrichshafen, Sprache: Deutsch, Abstract: "Keine andere Theorie hat so große politische Veränderungen bewirkt, soziale Bewegungen beeinflusst und intellektuelle Auseinandersetzungen hervorgerufen [wie die Marxsche Theorie]"1. Zusammen mit Friedrich Engels verfasste Karl Marx 1848 im Auftrag des Bundes der Kommunisten das Kommunistische Manifest. Außerdem ist er der Autor von Das Kapital - Kritik der politischen Ökonomie, in dem er den Ursprung des Unglücks der Völker im kapitalistischen Gesellschaftssystem gefunden zu haben glaubt2. Auf diese beiden entscheidenden Werke bezieht sich diese Hausarbeit. Bei der Lektüre der Texte fallen offenkundige Gemeinsamkeiten mit den Arbeiten zweier zeitgenössischer Autoren ins Auge, die gemeinsam eine Theorie der Institutionen entwickelt haben. Daron Acemoglu ist Professor für Ökonomie am MIT. Er hat zusammen mit James A. Robinson, Politikwissenschaftler und Ökonom, die Bücher Why Nations Fail und Economic Origins of Dictatorship and Democracy herausgegeben3. Die Lehre der Institutionen4 erinnert stark an die von Marx entwickelte Basis-Überbau Theorie5. In ihrer Theorie nutzen sie außerdem wie Marx6 eine vereinfachte dichotomische Beschreibung von Gesellschaft mit einer Einteilung in zwei Gruppen.7 Des Weiteren haben Sie von Joseph Schumpeter den Mechanismus der schöpferischen Zerstörung aus der Marxschen Theorie übernommen8. Es scheint erstaunlich, dass Elemente der Theorie zweier liberaler Autoren aus den 2000er Jahren an Karl Marx erinnern und machen so den Versuch eines Vergleiches der Theorien um so interessanter. Um diesen Vergleich anstellen zu können, werden zunächst die genannten Gemeinsamkeiten ausgeführt. Außerdem werden die mathematischen Modelle von Acemoglu und Robinson mit der Theorie von Marx in Verbindung gebracht. Danach sollen die entscheidenden Unterschiede der Theorien dargestellt und erläutert werden.

Produktinformationen

Titel: Verschiedene Gesellschaftstheorien
Untertitel: Ein Vergleich der Theorien von Marx/Engels und Acemoglu/Robinson
Autor:
EAN: 9783656640059
ISBN: 978-3-656-64005-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 63g
Größe: H211mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen