Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tier, Mensch, Maschine

  • Geheftet
  • 20 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, einseitig bedruckt, Note: 1... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Theoretische Philosophie der Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist das Ziel dieser Arbeit, die Entwicklung des Maschinen-Begriffs bei Descartes und dessen Ver-wendung durch La Mettries Konzeption des Menschen als Maschine aufzuzeigen unter dem Zeichen zweier Thesen: 1. dass Mechanizität bzw. Maschinalität zu einer wesentlichen metaphorischen Dimension jeglichen Sprechens über ein anthropologisches Selbstverständnis gehört und 2. dass diese Begriffskonstellation von Mensch und Maschine letzten Endes auf das Tier als dritten Term in einer triadischen Relation verweist. Die Beziehungen dieser Triade sollen so in den jeweiligen Konzeptionen Descartes' und La Mettries erarbeitet und deren Konvergenzen und Differenzen deutlich gemacht werden.

Produktinformationen

Titel: Tier, Mensch, Maschine
Untertitel: Descartes' Maschinenbegriff und dessen Verwendung durch La Mettrie in seinem Essay 'L'homme machine'
Autor:
EAN: 9783656203889
ISBN: 978-3-656-20388-9
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Philosophie & Religion
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 41g
Größe: H211mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen