Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Mensch ohne Angst

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was Max Prantl, ein geistiger Seher und Kämpfer seiner Zeit, sagt, schreibt und beschreibt, ist von essentieller Bedeutung. Mit se... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Was Max Prantl, ein geistiger Seher und Kämpfer seiner Zeit, sagt, schreibt und beschreibt, ist von essentieller Bedeutung. Mit seiner ersten Schrift reißt er die Mauern rationalmateriellen Denkens in all seiner Beschränktheit nieder und führt uns ins Licht, in die unfassbare Ewigkeit. "Lebe frei von Angst und Verkrampfung, und du löschest jede Schuld, jede Verzerrung, jedes Karma wie in göttlich lichtem, freudigem Spiel", so die Botschaft des Autors. Die uns lähmende Angst gründet auf mangelndem Vertrauen zu Gott.

Autorentext
Prantl, Max Max Prantl begann seine mystische Reise, als er fünfunddreißig Jahre alt war das klassische Alter für die Erfahrung des kosmischen Bewusstseins, der Erleuchtung. Die Vertraute, der er sich ohne Vorbehalte öffnete, war seine Schwester Elisabeth. Er bewohnte ein einfaches Zimmer, in dem ein Flügel stand, in der Anton-Rauch-Straße 41 in Innsbruck. Er liebte Blumen und Tiere und, in der Jugend, Edelsteine, die er aber nicht als Schmuck trug" Am 21. Februar 1957, vierundvierzigjährig, starb Max Prantl, der unbekannte Mystiker, ohne zu klagen, ohne überhaupt etwas zu sagen. Er starb an der Schwelle des Wassermannzeitalters, das uns ungestümer verwandelt als je eines zuvor. Gah, Herbert Der in Süddeutschland lebende Herausgeber Herbert Gah ist ausgebildeter Pädagoge mit Staatsexamen. Er hat 1990 für sich das Buch "Der Mensch ohne Angst" von Max Prantl entdeckt. Es ist erschienen 1949 im Universitätsverlag Wagner, Innsbruck. Der Herausgeber war angesprochen von der darin beschriebenen Erfahrung einer "geistigen Einswerdung" des irdischen Menschen mit seinem eigenen Geiste, was in östlichen Religionen mit dem Begriff der "Erleuchtung" umschrieben wird. Max Prantl schien ihm als ein Mystiker in der christlichen Tradition der neueren Zeit stehend, jedoch auf ein zukünftiges, nicht konfessionell gebundenes und weiter entwickeltes Christentum zu verweisen.

Produktinformationen

Titel: Der Mensch ohne Angst
Editor:
Autor:
EAN: 9783744873529
ISBN: 978-3-7448-7352-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 353g
Größe: H211mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel