Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesammelte Schriften

  • Fester Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ich schreibe als Maler, gleichsam mit dem Pinsel in der Hand, und ich suche daher die Wirkungen, die das Kunstwerk auf mich ausübt... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Ich schreibe als Maler, gleichsam mit dem Pinsel in der Hand, und ich suche daher die Wirkungen, die das Kunstwerk auf mich ausübt, soviel als möglich aus den Mitteln, deren sich der Künstler bedient hat, zu erklären (Max Liebermann in Erscheinung und Phantasie 1916.) Max Liebermann (1847-1935) einer der bedeutendsten Vertreter der impressionistischen Malerei hinterließ der Nachwelt neben seinen Gemälden eine Vielzahl autobiografischer und kunsttheoretischer Schriften. In diesen Texten, die erstmalig 1922 in einem Sammelband veröffentlicht wurden, dokumentiert Liebermann seinen persönlichen Werdegang und formuliert unter Bezugnahme auf zahlreiche berühmte Künstler die wesentlichen Ideen seiner Kunsttheorie und -kritik.

Autorentext
Max Liebermann, geb. 1847, gest. 1935, war ein deutscher Maler und Grafiker und ein Hauptvertreter des deutschen Impressionismus, beeinflusst u. a. von der Schule von Barbizon; 1873-1878 in Paris, 1878-1884 in München, danach in Berlin tätig, wo er 1898 die Berliner Sezession gründete. Max Liebermann wurde 1872 durch die naturalistische Interpretation der Gänserupferinnen berühmt.

Produktinformationen

Titel: Gesammelte Schriften
Autor:
EAN: 9783862670314
ISBN: 978-3-86267-031-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Europäischer Literaturverlag
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 231g
Größe: H201mm x B134mm x T20mm
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen