Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine Bilderreise zur Metropole am Rhein Köln Cologne

  • Fester Einband
  • 84 Seiten
Mit diesem Bildband wird das 2000jährige Köln gestern und heute vorgestellt. In chronologischer Abfolge werden die wichtigsten Sta... Weiterlesen
20%
32.90 CHF 26.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit diesem Bildband wird das 2000jährige Köln gestern und heute vorgestellt. In chronologischer Abfolge werden die wichtigsten Stationen der Stadthistorie aufgezeigt. Die Köln-Chronik beginnt mit ihrer 500-jährigen römischen Vergangenheit. Bis heute prägte sie das Stadtbild und die seit Generationen hier lebenden Menschen. Im Mittelalter war Köln "Freie Reichsstadt" und hinterließ uns Reste der mächtigen Stadtmauer, sowie die berühmten romanischen Kirchen, doch vor allem den gotischen Dom als"Weltkulturerbe". Ab 1945 schlug der Kölner Archäologie eine Sternstunde für zahlreiche Ausgrabungen des römischen Köln. Die im Buch gezeigte unterirdische Stadt übt seitdem eine magische Faszination auf Einheimische und Fremde aus. Besonderen Reiz bietet die Altstadt mit ihrem historischen Rathaus und dem historischen Saalbau Gürzenich, der "Guten Stube" Kölns, der Kirche Groß-St. Martin sowie dem neuen Wallraf-Richartz-Museum am Rathausplatz. Romantisches Flair vermitteln alte Häuser und enge Gassen. Das moderne Köln wurde zum Eldorado der Medien. Verkehrsknotenpunkt von altersher, locken seine großzügigen Einkaufsmeilen Besucher von nah und fern. Zahlreiche Museen und Kunstausstellungen machen Köln zu einer Kulturmetropole von internationalem Rang, ebenso seine Musik- oder Theaterszene mit der Philharmonie als eindrucksvollem Höhepunkt. Max-Leo Schwering, langjähriger Kölner Museumsdirektor, Autor zahlreicher Publikationen zur rheinisch-kölnischen Kulturgeschichte, schrieb die Texte und wirkte an der Buchkonzeption beratend mit. Die Farbaufnahmen und die Buch-Gesamtgestaltung stammen überwiegend von dem Kölner Fotografen und Verleger Horst Ziethen.


Mit diesem Bildband stellen wir das 2000jährige Köln zum neuen Jahrtausend vor. In chronologischer Abfolge werden die wichtigsten Stationen der Stadthistorie aufgezeigt. Die Köln-Chronik beginnt mit ihrer 450jährigen römischen Vergangenheit. Bis heute prägte sie das Stadtbild und die seit Generationen hier lebenden Menschen. Im Mittelalter war Köln rFreie Reichsstadte und hinterließ uns Reste der mächtigen Stadtmauer, sowie die berühmten romanischen Kirchen, doch vor allem den gotischen Dom als rWeltkulturerbee. Ab 1945 schlug der Kölner Archäologie eine Sternstunde für zahlreiche Ausgrabungen des römischen Köln. Die im Buch gezeigte unterirdische Stadt übt seitdem eine magische Faszination auf Einheimische und Fremde aus. Besonderen Reiz bietet die Altstadt mit ihrem historischen Rathaus und dem historischen Saalbau Gürzenich, der rGuten Stubee Kölns, der Kirche Groß-St. Martin sowie dem neuen Wallraf-Richartz-Museum am Rathausplatz. Romantisches Flair vermitteln alte Häuser und enge Gassen. Das moderne Köln wurde zum Eldorado der Medien. Verkehrsknotenpunkt von alters her, locken seine großzügigen Einkaufsmeilen Besucher von nah und fern. Zahlreiche Museen und Kunstausstellungen machen Köln zu einer Kulturmetropole von internationalem Rang, ebenso seine Musik- oder Theaterszene mit der Philharmonie als eindrucksvollem Höhepunkt.Max-Leo Schwering, langjähriger Kölner Museumsdirektor, Autor zahlreicher Publikationen zur rheinisch-kölnischen Kulturgeschichte, schrieb die Texte und wirkte an der Buchkonzeption beratend mit. Die Farbaufnahmen stammen überwiegend von dem Kölner Fotografen und Verleger Horst Ziethen, der auch für die Buch-Gesamtgestaltung verantwortlich ist.

Autorentext

Sprachfassung: Deutsch/Englisch/Französisch Autor/Hrsg.: Schwering Max-Leo ISBN: 978-3-929932-25-6 Preis [EUR]: 17.50 EUR Preis [SFr.]: 26.50 sFR. Auflagendatum: 2010 Seitenzahlen: 84 Format: 25 x 22,5 cm



Klappentext

Mit diesem Bildband stellen wir das 2000-jährige Köln gestern und heute vor. In chronologischer Abfolge werden die wichtigsten Stationen der Stadthistorie aufgezeigt. Die Köln-Chronik beginnt mit ihrer 450jährigen römischen Vergangenheit. Bis heute prägte sie das Stadtbild und die seit Generationen hier lebenden Menschen. Im Mittelalter war Köln "Freie Reichsstadt" und hinterließ uns Reste der mächtigen Stadtmauer, sowie die berühmten romanischen Kirchen, doch vor allem den gotischen Dom als "Weltkulturerbe". Ab 1945 schlug der Kölner Archäologie eine Sternstunde für zahlreiche Ausgrabungen des römischen Köln. Die im Buch gezeigte unterirdische Stadt übt seitdem eine magische Faszination auf Einheimische und Fremde aus. Besonderen Reiz bietet die Altstadt mit ihrem historischen Rathaus und dem historischen Saalbau Gürzenich, der "Guten Stube" Kölns, der Kirche Groß-St. Martin sowie dem neuen Wallraf-Richartz-Museum am Rathausplatz. Romantisches Flair vermitteln alte Häuser und enge Gassen. Das moderne Köln wurde zum Eldorado der Medien. Verkehrsknotenpunkt von altersher, locken seine großzügigen Einkaufsmeilen Besucher von nah und fern. Zahlreiche Museen und Kunstausstellungen machen Köln zu einer Kulturmetropole von internationalem Rang, ebenso seine Musik- oder Theaterszene mit der Philharmonie als eindrucksvollem Höhepunkt. Max-Leo Schwering, langjähriger Kölner Museumsdirektor, Autor zahlreicher Publikationen zur rheinisch-kölnischen Kulturgeschichte, schrieb die Texte und wirkte an der Buchkonzeption beratend mit. Die Farbaufnahmen und die Buch-Gesamtgestaltung stammen überwiegend von dem Kölner Fotografen und Verleger Horst Ziethen.

Produktinformationen

Titel: Eine Bilderreise zur Metropole am Rhein Köln Cologne
Untertitel: Die Metropole am Rhein. Dtsch.-Engl.-Französ.
Autor:
Text von:
EAN: 9783929932256
ISBN: 978-3-929932-25-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ziethen Panorama
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 723g
Größe: H228mm x B253mm x T15mm
Jahr: 2007
Auflage: NA
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen